Die Insel der Albträume und andere unbedingt geheim zu haltende Dinge

Rezensionen zu "Die Insel der Albträume und andere unbedingt geheim zu haltende Dinge"

  1. 4
    (4 von 5 *)
     - 03. Dez 2019 

    Coole, lustige Geschichte für Kinder

    Der Klappentext klingt sehr interessant und sehr verlockend. Wie immer bei jedem Buch gab es keine Erwartungen oder Hoffnungen.

    Ich bin durch eine Youtuberin auf dieses Buch aufmerksam geworden. Das Buchcover ist sehr schön gestaltet. Man sieht die labyrinthische Stadt namens „Alpträume“ Ich muss erwähnen das im Buch wunderbare Bilder zu sehen sind, Figuren gezeichnet werden wie die einzelnen Figuren , die in diesem mysteriösen Städchten sind, aussehen.

    Die Geschichte ist für Kinder flüssig geschrieben.Das schöne daran ist, das Begriffe in der Geschichte, die erfunden worden sind, erklärt werden, so dass jedes Kind verstehen kann was gemeint war.

    Der Protagonist ist Rocky, ein kleiner Junge, der nachts Alpträume bekommt und davon wach wird und von einer eigenartigen Kreatur beobachtet bekommt.

    Der Autor hat sich tatsächlich Gedanken zu seiner Geschichte gemacht. Manche Autoren schreiben ihren Geschichte, aber ohne das wir Leser irgend wie in dieser Welt eintauchen. Hier konnte ich mir die „Welt“ genauer betrachten. Es gab nicht nur was zu erzählen, sondern es wurden Kreaturen erfunden und gezeigt, die ich bislang nicht kannte. Eine sehr informative, leichte, interessante und teilweise lustige Geschichte, die einfach erzählt war und sogar flott, aber dennoch mich überzeugt hatte.