Die Fasane der Signora

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Fasane der Signora' von Constanze Wilken
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Fasane der Signora"

Der persönlichste Roman von Bestseller-Autorin Constanze Wilken als eBook-Premiere. Leidenschaftlich und voller Spannung erzählt, entfaltet sich die tragische Geschichte einer ganzen Familie, die heute ihren Endpunkt findet. Deren Anfang aber über Jahrzehnte zurückreicht – bis in unsere dunkelste Vergangenheit.

Ein Haus in der Toskana, eine altes Kriegsfoto und ein dunkles Familiengeheimnis.

Oda Bergemann muss den Nachlass ihres kürzlich verstorbenen Vaters auflösen. Sie fährt nach Casole d’Elsa, wo sie in einer Kiste das Foto ihres Großvaters, Victor, findet. Der Wehrmachtsoffizier steht auf einem toskanischen Gut, an seiner Seite eine Italienerin. Wer ist die Frau und warum sprach nie jemand über Victors Zeit in der Toskana? Oda begibt sich auf Spurensuche und begegnet der stolzen Rinderzüchterin Nella Gambetti. Ist sie die Frau auf dem Foto? Welche Rolle spielt der attraktive Sandro Gambetti? Und warum will Odas ungeliebte Großmutter Dorle die Nachforschungen um jeden Preis verhindern?

Format:Kindle Edition
Seiten:576
Verlag: frankly
EAN:

Rezensionen zu "Die Fasane der Signora"

  1. ergreifende Familien- und Zeitgeschichte

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 16. Apr 2015 

    schöner Schreibstil, aus der Sicht von drei Frauen wird erzählt, was während des Zweiten Weltkrieges in Hamburg und in der Toskana geschah und warum die dramatischen Ereignisse das Leben der jungen Frau, Oda, in der Gegenwart überschatten. Sehr spannend und voller Gefühl! Empfehlenswert