Die drei ???

Rezensionen zu "Die drei ???"

  1. Sieben Kurzgeschichten von sieben Autoren in einer Hörspiel-Box.

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 18. Nov 2018 

    Sieben Kurzgeschichten von sieben Autoren gibt es hier:

    1. Der siebte Gast (André Minninger)
    Mrs. Emily White spürt instinktiv, dass an dem Schreiben von ihrer Freundin Judy Fradkin etwas faul ist. Warum wurde die alte Dame von dem Jahrestreffen der Märchenfiguren so urplötzlich ausgeladen? Um der Sache auf den Grund zu gehen, holt sich Mrs. White die Unterstützung der drei ???...

    2. Bis um sieben zurück (Kari Erlhoff)
    Bob Andrews rutscht auf dem glitschigen Boden des Schuppens aus und wird ohnmächtig. Als er kurze Zeit später erwacht, scheinen einige Dinge plötzlich recht merkwürdig zu sein... Doch nicht nur für ihn; denn auch seine Eltern scheinen ihn kaum wiederzuerkennen und machen sich die größten Sorgen um ihren Sohn. In ihrer Angst ziehen sie einen Arzt hinzu...

    3. Bobs schwerste Stunde (Hendrik Buchna)
    Bob weicht jede Farbe aus dem Gesicht. Wie vom Blitz getroffen steht er vor dem geöffneten Aktenschrank und lässt seinen Blick über die leeren Regale schweifen. Einbrecher haben das gesamte Fall-Archiv der drei Detektive gestohlen! Die Sammlung scheint für immer verloren zu sein. Doch dann entdeckt Justus einen Zettel mit einer merkwürdigen Botschaft...

    4. Die rote Sieben (Marco Sonnleitner)
    «Ihre Einsätze bitte!»
    Während der Croupier im Casino des Luxusdampfers die Kugel in der Roulette-Schüssel kreisen lässt, wird in Kabine 347 ein Passagier niedergeschlagen und ausgeraubt! Ein Fall für die drei Detektive, die auf dem Schiff gerade als Aushilfskellner arbeiten...

    5. Schutzgeld (Ben Nevis)
    Wer ist die seltsame Dame, die so auffällig unauffällig durch die Einkaufsstraße schleicht, und sich dabei immer wieder ängstlich umsieht? Als sich die drei Detektive an ihre Fersen heften und die Verdächtige demaskieren, erleben sie eine große Überraschung. Doch jetzt fangen die Schwierigkeiten erst an...

    6. Die siebte Frau des Leuchters (Christoph Dittert)
    «Mein Name ist Nayeli. Und ich bin ein Dieb!»
    Der Junge, der bei den drei Detektiven auf dem Schrottplatz auftaucht, zieht einen antiken Kerzenhalter aus seinem Rucksack und erzählt dazu eine seltsame Geschichte. Doch wer ist der Fremde, der urplötzlich auftaucht und Nayeli dann in die Flucht schlägt? Unversehens geraten Justus, Bob und Peter in große Gefahr...

    7. Die verschwundene Torte (André Marx)
    An Justus' Geburtstag muss der Erste Detektiv eine schwere Niederlage einstecken: Ausgerechnet seine Geburtstagstorte wurde über Nacht aus der Freiluftwerkstatt gestohlen! Doch wer kommt als Täter in Frage? Mit Hilfe einer Überwachungskamera sollte der Dieb doch zu identifizieren sein - oder etwa nicht?

    Ich war sehr neugierig, ob die bewährte Reihe der drei ??? um die Detektive Justus, Peter und Bob auch im Kurzgeschichten-Format funktionieren würde. Tatsächlich gerieten die Fälle kurzweiliger als ich vermutet hatte - Ermittlungen im Zeitraffer, aber dennoch rund.

    Durch die verschiedenen Autoren unterscheiden sich die Kurzgeschichten zwar im Stil, doch aufgrund der bekannten Sprecher und der bewährten Machart der Hörspiele mit Musikuntermalung und belebender Geräuschkulisse waren auch die kleinen Fälle durchweg unterhaltsam. Nur der letzte Fall war etwas gewöhnungsbedürftig, da er in Versform gehalten war, was für mich nicht so recht passen wollte.

    Als besonderes Schmankerl für eingefleischte Fans der Reihe wird immer wieder auch auf andere Fälle der drei ??? Bezug genommen, was einen schönen Wiedererkennungseffekt bietet - und zudem Lust macht, auch mal wieder eine längere Folge der drei ??? zu hören.

    2 Stunden 41 Minuten dauert dieses Hörvergnügen, das für Fans der Reihe durchaus zu empfehlen ist - und nicht nur wie vom Verlag angegeben für Kinder von 8-12 Jahren... ;)

    © Parden