Die Dorfärztin - Wege der Veränderung

Buchseite und Rezensionen zu 'Die Dorfärztin - Wege der Veränderung' von Julie Peters
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Die Dorfärztin - Wege der Veränderung"

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:427
EAN:9783746637792

Rezensionen zu "Die Dorfärztin - Wege der Veränderung"

  1. Es geht weiter…

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 24. Okt 2021 

    Klappentext:

    „Westfalen, 1928: Endlich scheint all das, was sich die junge Ärztin Leni erträumt hat, in Erfüllung zu gehen. Immer mehr Patienten aus dem Dorf strömen in ihre Praxis, und auch ihrem Familienglück steht nichts mehr im Wege, nun da sie ihrer großen Liebe das Jawort gegeben hat. Doch Matthias findet keine Arbeit. Seine einzige Chance scheint ausgerechnet die Kaffeemanufaktur von Lenis Mutter zu sein, mit der sie nach wie vor auf Kriegsfuß steht. Zweifel überkommen Leni, denn was ist, wenn Matthias erneut die Flucht ergreift? Wie damals in Berlin, als er sie mitten in der Nacht allein mit ihrer gemeinsamen Tochter zurückließ ...“

    Da mussten wir Leser ganz schon lange warten, bis Band 2 dieser Reihe erscheint. Ob es sich gelohnt hat? In meinen Augen schon. Erstmal ist das „Wiedersehen“ mit Leni sehr angenehm und wir sind sofort wieder in der Geschichte. Das sie endlich einen festen Fuss in der Dorfgemeinschaft gefunden hat, zeigen ihr die wachsende Zahl der Patienten. Wie schön! Das hat sie sich wahrlich verdient. Und auch in der Liebe gibt es so viele News, die den Leser erfreuen werden. Aber trübe Wolken ziehen immer wieder auf und das Glück scheint nicht von langer Dauer. Autorin Julie Peters schafft hier gekonnt Übergänge und hält somit die Spannung am laufen. Ihre Charaktere hat sie auf dezente Weise weiterentwickelt und sie gehen mit der Zeit mit. Ihre Schreibweise ist dabei immer wieder auffrischend und nicht langweilig. Ab und an gab es ein paar längere Parts und, in meinen Augen, unnötige Längen, aber gut…Die Konstellation zwischen Leni und ihrer Mutter und Leni und Matthias versprechen viel Potential und der Leser wird sehr gut dort hingeführt. Man fiebert wieder mit und ahnt hier und da was wohl passieren könnte - eine Lesesog bleibt hier nicht aus!

    Alles in allem eine sehr gute Fortsetzung die von mir 4 Sterne erhält. Bin gespannt was da noch so kommen mag! Denn offene Fragen gibt es zum Schluss noch genügend!

    Teilen