Der unersättliche Milliardär

Buchseite und Rezensionen zu 'Der unersättliche Milliardär' von Ruth Cardello
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Der unersättliche Milliardär"

Eine ganz neue Serie, die in einer vollkommen neuen Welt zu Hause ist.

Dalton: Frauen gehören zu den Vorzügen meiner Lebensweise. Ich arbeite hart, daher verdiene ich es auch, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Aber ich habe es nicht ohne Grund auf die Forbes-Liste der vielversprechendsten Unternehmer geschafft, indem ich mich in dem Ballast und den Beeinträchtigungen verliere, die mit ernsthaften Beziehungen einhergehen. Ich habe schon Dutzende Männer wegen einer Frau, die sie zu lieben glaubten, scheitern sehen. Erbärmlich.

Daher habe ich das Haus der Junggesellen gewählt. Es wurde von einem Genie konzipiert, meinem Helden: dem verstorbenen Garry F. Brockton. Er erschuf eine Oase für Männer, die wie Könige leben und lediglich ihren eigenen Regeln folgen wollen. Kasinoabende, ein voll ausgestattetes Fitnessstudio, Schwimmbad, Zigarren- und Whisky-Bar und ein Multimedia-Raum mit Kinoleinwand. Die Liste lässt sich endlos fortführen. Ich kann Kontakt zu anderen Bewohnern aufnehmen, die gerade dabei sind, ihre Karrieren zu starten, oder mit denen, die es bereits an die Spitze geschafft haben und hungrig bleiben wollen. Das Beste aber daran ist: Ein Ort wie dieser zieht Frauen an – hübsche Frauen, die an der Bar in der Eingangshalle rumhängen und scharf darauf sind, eine Einladung nach oben zu erhalten. Es ist, als würde man Fische aus einem Fass angeln.

Zumindest bis Brockton stirbt und Penny Fuller in die Wohnung neben meiner einzieht, denn die neue Besitzerin teilt diese Vision nicht.

Alle sind sich einig, dass Penny nicht bleiben darf. Ich selbst möchte nicht involviert werden, doch ihr ist nicht klar, welche Maßnahmen meine Mitbewohner zu ergreifen bereit sind, um sie loszuwerden. Sie ist nicht nur unwiderstehlich sexy und unglaublich optimistisch, sie befindet sich außerdem in großer Gefahr.

Partei für sie zu ergreifen würde meine Karriere beenden.

Und doch ist es nie meine Absicht gewesen, sie zu hintergehen.

Nur für Leser über 18 Jahre geeignet.

Format:Kindle Edition
Seiten:208
Verlag:
EAN: