Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Buchseite und Rezensionen zu 'Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde' von Robert Louis Stevenson
NAN
(0 Bewertungen)

Robert Louis Stevenson: Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde
• Voll verlinkt, und mit Kindle-Inhaltsverzeichnis
• Neu editiert, mit moderat aktualisierter Rechtschreibung
• Mit einem aktuellen Vorwort des Herausgebers (April/2013)

Mit der kurzen Geschichte von Dr. Jekyll und Mr. Hyde gelang Robert Louis Stevenson (1850–1894) ein Geniestreich. Sie gehört heute zu den Klassikern des Gruselgenres, genau wie ›Frankenstein‹, ›Dracula‹ oder ›Der Golem‹, und wurde unzählige Male verfilmt.

Was die Geschichte so universell verständlich und bis heute lesbar macht, ist das Grundmotiv: Der Mensch, der, hin- und hergerissen zwischen seinen beiden Polen, der guten und wohltätigen Seite und der dunklen, bösen und gemeinen Seite, ringt. Hier allerdings nicht sinnbildlich oder sprichwörtlich, sondern manifest: Das Böse bricht sich körperlich Bahn, in Gestalt des Mr. Hyde, in den sich Jekyll verwandelt, nachdem er ein lange ausgetüfteltes Geheimpulver zu sich nimmt. Wie zu erwarten, gerät die Sache außer Kontrolle: Jekyll kann irgendwann sein anderes, »böses« Ich nicht mehr beherrschen, mit schrecklichen Konsequenzen.

Über den Autor:
Robert Louis Stevenson (1850–1894), dessen populärstes Werk der berühmte Abenteuerroman ›Die Schatzinsel‹ ist, schrieb ›The Strange Case of Dr. Jekyll and Mr. Hyde‹ im Jahr 1886. Drei Jahre später trat er eine Südseereise an, die ihn über die Marquesas-Inseln, Tahiti und Hawaii bis nach Samoa führte, wo er mit seiner Frau Fanny Osbourne ein neues Zuhause fand. Nach und nach fanden sich dort weitere Familienmitglieder ein, bis der »Stevenson-Clan« annähernd vollzählig war. Auf Samoa war Stevenson in seinen letzten Lebensjahren sehr produktiv, starb aber bereits im Alter von 44 Jahren an Tuberkulose in seiner in wilder Natur gelegenen Villa ›Vailima‹ am Fuße des Mount Vaea – an dessen Spitze sich sein Grab befindet.

----
eClassica – Die Buchreihe, die Klassiker neu belebt.

Format:Kindle Edition
Seiten:79
Verlag: eClassica
EAN: