Der Inquisitor

Buchseite und Rezensionen zu 'Der Inquisitor' von Wolfgang Hohlbein
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Der Inquisitor"

Deutschland im finsteren Mittelalter: Der Inquisitor Tobias wird in eine entlegene Stadt im Norden des Reiches gerufen. Schreckliche Dinge geschehen in Buchenfeld - das Korn verfault, das Wasser ist vergiftet, und Kinder kommen mit Missbildungen auf die Welt. Das Volk glaubt zu wissen, wer die Schuld an allem Leid trägt: Katrin, die Frau des Apothekers. Nur zögernd nimmt Tobias die Untersuchungen auf, denn er kennt die angebliche Hexe - und hat sie einst geliebt ...

Format:Taschenbuch
Seiten:464
EAN:9783404152032