Der Flüstermann: Thriller

Buchseite und Rezensionen zu 'Der Flüstermann: Thriller' von Catherine Shepherd
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Der Flüstermann: Thriller"

Der neue #1 Kindle Bestseller Thriller nur noch für kurze Zeit zum Einführungspreis


Jeder verdient eine zweite Chance. Doch wenn du sie nicht nutzt, stirbst du!

Ein grauenvolles Video taucht im Internet auf. Eine junge Frau wird vor den Augen aller Welt ermordet. Der Täter flüstert ihr vorher etwas ins Ohr, das Laura Kern zutiefst schockiert. Die Spezialermittlerin arbeitet auf Hochtouren, doch bereits nach kurzer Zeit wird ein neues Video veröffentlicht. Der Killer scheint seine Opfer wahllos von der Straße zu holen. Bevor er tötet, testet er sie. Laura jagt ein Monster, das ihr immer einen Schritt voraus ist. Erst viel zu spät entdeckt sie ein dunkles Geheimnis, das sie auf die Spur des Serienmörders bringt. Aber der hat das nächste Opfer längst in seiner Gewalt, und niemand vermag zu sagen, ob Laura ihn rechtzeitig stoppen kann.

Catherine Shepherds neuer Thriller entblößt die dunkelsten Abgründe der menschlichen Seele. Halten Sie sich fest, dieses Buch gönnt Ihnen keine Atempause.



Über 1.000.000 Leser waren bisher von den Bestsellern von Catherine Shepherd begeistert. Diverse Medien berichteten über die spannungsgeladenen Titel, z.B. die ZDF-Talk Show "Markus Lanz", das ZDF-Mittagsmagazin, Pro7/Sat1/N24, BILD, Bild am Sonntag, FOCUS, die ZEIT etc. Bisher sind folgende Thriller erschienen:

"Der Puzzlemörder von Zons" (Top Nr. 1 Titel und Jahresbestseller 2013) - Zons-Thriller Nr. 1
"Erntezeit (Der Sichelmörder von Zons)" (Jahresbestseller 2013) - Zons-Thriller Nr. 2
"Kalter Zwilling" (Top Nr. 1 Titel, Jahresbestseller 2014 und Buchpreisträger) - Zons-Thriller Nr. 3
"Auf den Flügeln der Angst" (Top Nr. 1 Titel) - Zons-Thriller Nr. 4
"Tiefschwarze Melodie" (Top Nr. 1 Titel und Jahresbestseller 2015) - Zons-Thriller Nr. 5
"Seelenblind" (Jahresbestseller 2016 und BILD-Bestseller) - Zons-Thriller Nr. 6
"Tränentod" (Jahresbestseller 2017, Top Nr. 1 Titel und BILD-Bestseller) - Zons-Thriller Nr. 7
"Knochenschrei" (Top Nr. 1 Titel und Nr. 1 BILD-Bestseller) - Zons-Thriller Nr. 8

"Krähenmutter" - Laura Kern Thriller Nr. 1 (Top Nr. 1 Titel, Nr. 1 BILD-Bestseller, PIPER-Verlag)
"Engelsschlaf" - Laura Kern Thriller Nr. 2 (Top Nr. 1 Jahresbestseller 2017, Nr. 1 BILD-Bestseller)
"Der Flüstermann" - Laura Kern Thriller Nr. 3 (Neuerscheinung Juli 2018, Top Nr. 1 Titel)

"Mooresschwärze" - Julia Schwarz Thriller Nr. 1 (TOP Nr. 1 Titel und BILD Bestseller)
"Nachtspiel" - Julia Schwarz Thriller Nr. 2 (Neuerscheinung November 2017 - Top Nr. 1 Titel, Nr. 1 BILD-Bestseller)

Alle Bücher von Catherine Shepherd können unabhängig voneinander gelesen werden.

Diskussionen zu "Der Flüstermann: Thriller"

Format:Kindle Edition
Seiten:336
Verlag: Kafel Verlag
EAN:

Rezensionen zu "Der Flüstermann: Thriller"

  1. Der Flüstermann

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 02. Sep 2018 

    Im Internet taucht ein Video auf, in dem eine junge Frau grausam ermordet wird. Vorher hat der Täter ihr noch etwas ins Ohr geflüstert. Die Ermittlerin Laura Kern versucht, dem Täter auf die Spur zu kommen, doch dann taucht schon das nächste Video auf. Laura kann keinen Zusammenhang erkennen, der Täter scheint die Opfer wahllos auszuwählen und ihr stets einen Schritt voraus zu sein. Erst viel zu spät kommt Laura dem Täters auf die Spur. Kann sie ihn noch rechtzeitig stoppen und sein neuestes Opfer retten?

    Dieser Thriller hat mir richtig gut gefallen. Dank des flüssig und schnell zu lesenden Schreibstils habe ich das Buch regelrecht inhaliert. Die Spannung wurde sofort aufgebaut und hielt sich konstant ganz oben. Besonders gut gefiel mir, dass man sofort mitten im Geschehen war, ohne viel Vorgeplänkel. Ich konnte das Buch deswegen einfach nicht beiseite legen.
    Die Charaktere gefielen mir gut und ich empfand sie authentisch. Einige waren ihren Rollen entsprechend undurchsichtig, so dass mein Misstrauen geschürt wurde. Die Ermittlerin Laura mochte ich gerne und ich würde sehr gerne noch mehr von ihr lesen.
    Der Fall selbst war sehr undurchsichtig. Die Geschichte wurde in zwei Handlungssträngen und Zeitebenen erzählt, und die Verbindungen zueinander waren für mich zuerst nicht klar. Erst nach und nach wurden beide Stränge miteinander verbunden und ergaben dann ein schlüssiges Ganzes. Der Täter blieb mir bis kurz vor dem Ende verborgen, ich hatte da also jede Menge zu Rätseln. Das gefiel mir sehr gut.
    Schaurig-spannend fand ich die Tötungsmethoden, die ganz schön ausgefallen und erschreckend waren. Das kurbelte mein Kopfkino wahnsinnig an.

    Ein richtig spannender Thriller, den ich verschlungen habe. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.