Der Anhalter: Ein Jack-Reacher-Roman (Die Jack-Reacher-Romane 16)

Buchseite und Rezensionen zu 'Der Anhalter: Ein Jack-Reacher-Roman (Die Jack-Reacher-Romane 16)' von Lee Child
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Der Anhalter: Ein Jack-Reacher-Roman (Die Jack-Reacher-Romane 16)"

Wer diesen Anhalter mitnimmt, sollte nichts Böses im Schilde führen ...


Jack Reacher bemühte sich, harmlos auszusehen, was ihm mit seiner großen, massigen Gestalt und der gebrochenen Nase nicht leicht fiel. Umso dankbarer war er, als endlich ein Auto hielt, um ihn mitzunehmen. Die Frau und die beiden Männer im Wagen waren offensichtlich Kollegen, zumindest schloss Reacher das aus ihrer einheitlichen Kleidung. Er wusste nichts von ihrer Verwicklung in den Mord, der nicht weit entfernt verübt worden war. Für die Insassen des Wagens war Reacher nur eine Möglichkeit, die Polizei von sich abzulenken. Sie ahnten nicht, wer bei ihnen im Auto saß. Schließlich sah Reacher aus wie ein harmloser Anhalter …


Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:448
EAN:

Diskussionen zu "Der Anhalter: Ein Jack-Reacher-Roman (Die Jack-Reacher-Romane 16)"