Das letzte Casting

Buchseite und Rezensionen zu 'Das letzte Casting' von Patrick Worsch
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Das letzte Casting"

Jeannine will berühmt werden. Gabriel will unbekannt bleiben. Er verlangt von ihr den virtuellen Suizid. Doch der Facebook-Wettbewerb Lady Like ist ihre letzte Chance auf Ruhm. Binnen einer Woche gilt es, die meisten Likes zu sammeln.
Tausende Frauen posten und blenden für den Sieg, leider auch Intimfeindin Carmen. Es beginnt ein Krieg um Anerkennung, und die Waffen heißen Selbstlob, Neid und Egoismus. Keiner weiß, ob Champagner oder Blut sprudeln wird.

Leserstimmen:
"Ich konnte es kaum erwarten, das nächste Kapitel zu lesen, schon lange hat mich kein Buch mehr derart gefesselt."
"Pro und Contra von FB & Co werden diskutiert und man findet sich recht schnell zwischen den Fronten wieder und schwankt auf manchen Seiten selber, soll man die sozialen Medien tolerieren, für sich nützen, oder doch verurteilen für ihre Verleitung zur Selbstdarstellung und fragwürdiger Definition von Freunden."
"Als Mutter eines Sohnes im Volksschulalter hat mich dieses Buch aber vor allem zum Nachdenken gebracht. Ich frage mich, wie es wohl sein wird, wenn er in dieses Alter kommt, wo er von Handy und Internet nicht mehr wegzubekommen ist."

Format:Kindle Edition
Seiten:369
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu "Das letzte Casting"