Das Leben und das Schreiben: Memoiren

Buchseite und Rezensionen zu 'Das Leben und das Schreiben: Memoiren' von Stephen King
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Das Leben und das Schreiben: Memoiren"

„Ich schreibe so lange, wie der Leser davon überzeugt ist, in den Händen eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein.“ Stephen King






Während der Genesung nach einem schweren Unfall schreibt Stephen King seine Memoiren – Leben und Schreiben sind eins. Ein unverzichtbarer Ratgeber für alle angehenden Schriftsteller und eine Fundgrube für alle, die mehr über den König des Horror-Genres erfahren wollen. Ein kluges und gleichzeitig packendes Buch über gelebte Literatur.






»Eine Konfession.« Frankfurter Allgemeine Zeitung


Autor:
Format:Kindle Edition
Seiten:385
Verlag: Heyne Verlag
EAN:

Lesern von "Das Leben und das Schreiben: Memoiren" gefiel auch

Rezensionen zu "Das Leben und das Schreiben: Memoiren"

  1. Wer schreiben will ...

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 17. Feb 2016 

    ... der sollte Das Leben und das Schreiben: Memoiren unbedingt lesen. Stephen King kann schreiben, wer wollte das bestreiten? Aber hier stellt er nicht nur sein Leben dar, er bringt auch seine Sicht auf das Schreiben ohne Schnörkel an den Leser. Und mir hat es sehr gut getan, dass er dies nicht mit intellektualisierenden Ansprüchen tut, sondern realistische Ratschläge gibt.
    Dass er auch nicht Jesus ist und mit Wasser kocht, wie wir alle, das tut diesem Ratgeber keinen Abbruch, im Gegenteil: Wenn man ihn ernst nimmt, dann stellt man auch ihn in Frage und entwickelt seinen eigenen Stil, egal, was andere denken.