Das Glück ist ein flüchtiger Dieb

Buchseite und Rezensionen zu 'Das Glück ist ein flüchtiger Dieb' von Johanna Wasser
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Das Glück ist ein flüchtiger Dieb"

WELCHEM PLAN FOLGT DIE LIEBE?
WELCHE WEGE BESCHREITET DAS GLÜCK?



Als dem erfolgsversessenen Werbeagenturchef Steffen durch einen Irrtum die Reisetagebücher seiner seit Monaten verschwundenen Nachbarin Sophie in die Hände fallen, ahnt er nicht zu welchen Taten ihn diese noch verleiten werden.

Zunehmend fasziniert taucht er in Sophies Leben ein, geht gedanklich mit ihr auf Reisen und fasst bald einen verhängnisvollen Plan, der ihrer beider Leben zusammenführen und von Grund auf verändern wird.

Dies ist eine Geschichte über das Glück und über das Schicksal, über das Weggehen und über das Ankommen, über das Lügen und über das Trauern.

Und über die Liebe, von der man zwar davon laufen kann, die einen aber immer wieder einholen wird.



Leserstimmen:

"Leise, eindringlich, überaus spannend und unerwartet ..." (Larilotta)

"Und so ist dieses Buch ein Kunstwerk, es erschafft eine Welt, in der man tatsächlich zu leben glaubt und die einen ein wenig traurig und ratlos zurück lässt - nicht, weil das Buch etwa doof endet, sondern eben einfach nur WEIL es endet..." (Katharina Höke)

"Sehr inspirierend." (Laura)


Weiterer Roman der Autorin: "Amors Glücksfall" (Romantische Komödie)

Format:Taschenbuch
Seiten:284
Verlag: Petit Coeur
EAN:9783981651515

Diskussionen zu "Das Glück ist ein flüchtiger Dieb"