Bülent Rambichler und der verliebte Bulle

Buchseite und Rezensionen zu 'Bülent Rambichler und der verliebte Bulle' von Anja Bogner
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Bülent Rambichler und der verliebte Bulle"

Autor:
Format:Taschenbuch
Seiten:288
Verlag: btb Verlag
EAN:9783442770908

Rezensionen zu "Bülent Rambichler und der verliebte Bulle"

  1. Für mich ein Lesehighlight

    Hauptkommissar Bülent Rambichler der auf dem Strunzheimer Faschingsausklang als verkleiderter Elvis die schwankendePolonäse mitmacht bekommt es plötzlich mit einer Toten zu tun.Sie stürzt sich auf ihn und hängt ihm quasi am Hals.Es ist die Grundschullehrerin und angesehenes Gemeindemitglied.Aber was dabei mit der Zeit herauskommt hat es in sich.

    Der Schreibstil ist eher leicht,bildhaft und zügig zu lesen.Die Protagonisten passen hervorragend in diesen Regionalkrimi hinein und sindäußerst sympathisch dargestellt.Der Spannungsbogen verläuft dabei genau richtig.

    Fazit:Auf der ersten Seite findet der Leser ein "Who is who"in Strunzheim.Hier spielt sich auch die Handlung ab.Bülent stammt aus einer fränkisch-türkischen Familie über die ich mehr als einmal lachen musste.Besonders Erkan,Bülent's Vater,hatte es mir angetan.Ich kenne die Vorgängerbücher nicht aber ich bin trotzdem recht gut in das Geschehen hinein gekommen.Rückblenden gibt es eher weniger.Dieser Krimi mit seinen 20 Kapiteln hatte mich schon auf den ersten Seiten gefesselt.Der fränkische Dialekt kommt auch zum Vorschein und das nicht selten.Die Ausdrucksweise ist frech und manchmal sogar etwas derb.Das sollte der Leser mögen aber es passt zum Buch und der Geschichte.Der Humor kommt nicht zu kurz so dass ich sehr häufig schmunzeln und lächeln musste.Dadurch war die Story für mich sehr kurzweilig und unterhaltsam zum lesen.Dieser Regionalkrimi hat mich überzeugt und sehr gut unterhalten deshalb vergebe ich gerne fünf Sterne.Am Ende befindet sich noch ein Glossar"Fränkisch für den Hausgebrauch"und zudem noch ein paar vegane Rezepte.Dies ist übrigens der dritte Band einer bisher dreiteiligen Reihe.Er ist in sich abgeschlossen.

    Teilen