Brot backen mit Christina: Einfach gute Rezepte, die ganz sicher gelingen. Vom 20-Minuten-Brot bis zum Sauerteig

Buchseite und Rezensionen zu 'Brot backen mit Christina: Einfach gute Rezepte, die ganz sicher gelingen. Vom 20-Minuten-Brot bis zum Sauerteig' von Christina Bauer
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Einfach gute Rezepte, die ganz sicher gelingen! Vom 20-Minuten-Brot bis zum Sauerteig
Gebundenes Buch
Dieses Buch wurde klimapositiv hergestellt, cradle-to-cradle gedruckt und bleibt plastikfrei unverpackt.

50 BROTREZEPTE: FÜR SAUERTEIGJUNKIES, VOLLKORNVERFECHTER UND KEINE-ZEIT-BÄCKER
Freude und ein bisschen Stolz. Kann man spüren, wenn man den Backofen aufmacht und das duftende, selbst gemachte Brot herausnimmt. Brotbacken ist EINFACH, SCHÖN! Vorausgesetzt, man hat GUTE REZEPTE. Also solche, die ganz sicher gelingen und FÜR JEDEN GESCHMACK und vor allem auch in JEDEN ALLTAG passen.

Abschalten und entspannen: beim Kneten, Rühren, Ruhenlassen
Christina Bauer trifft in ihren Backkursen alle Brotbäcker-Typen: die schnellen Frühstücksbrötchen-Verehrer, die Sauerteigliebhaber und die, die am liebsten gar nicht kneten würden. In ihrem neuen Backbuch präsentiert sie daher 50 GANZ UNTERSCHIEDLICHE BROTE: mit SAUERTEIG, aus VOLLKORN, mit HEFE und ÜBER-NACHT-GARE, OHNE KNETEN, die KLASSIKER und die ganz SPEZIELLEN.

MEHLIGE ANGELEGENHEITEN: ALLES WICHTIGE ÜBER ZUTATEN
Aber weil Brotbacken doch ein bisschen mehr ist, als Mehl, Salz, Wasser und Hefe zu verkneten (oder auch nicht) und in den Ofen zu schieben, hat Christina die wichtigsten BROTBACK-BASICS aufgeschrieben: Was macht ein Mehl zu einem guten MEHL. Darf das Brot aus dem Ofen oder möchte es noch ein bisschen im Warmen bleiben. Was tun, wenn das Brot nicht aufgeht und blass ist, statt luftig, kross und schön gebräunt. Und welche BROTGEWÜRZE machen mein Brot besonders lecker.

SCHRITT FÜR SCHRITT ZUM EIGENEN BROT
Bei vielen Rezepten sind die einzelnen Schritte nicht nur genau beschrieben, sondern auch bebildert. Aus ihren Brotbackkursen weiß Christina auch, wo die größten kleinen Fallen lauern. Und räumt sie mit TIPPS gleich vorneweg aus dem Weg. So kann wirklich JEDER SEIN BROT GUT SELBER BACKEN! Und am Sonntagmorgen mit frischen Brötchen in...

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:168
EAN:9783706626590

Rezensionen zu "Brot backen mit Christina: Einfach gute Rezepte, die ganz sicher gelingen. Vom 20-Minuten-Brot bis zum Sauerteig"

  1. bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 19. Jul 2019 

    Ein tolles Brotbackbuch

    Mit „Brot backen mit Christina“ bekommt man ein wunderbar gestaltetes Buch, das schon allein aufgrund seiner Optik Lust macht, direkt eins der Brote nachzubacken.
    Es werden 50 Brotrezepte präsentiert, denen unterschiedliche Teigvarianten zugrunde liegen. Sauerteig, schneller Teig, süße Varianten, für Knetmuffel – es ist auf jeden Fall für jeden was dabei. Auch die Anleitungen sind Schritt-für-Schritt beschrieben, so dass man nicht allzu viel falsch machen kann.

    Bereits der erste Blick ins Buch gefiel mir. Die Beschreibungen waren einfach und verständlich, so dass ich mir sofort zutraute, alle Brote nachzubacken. Sehr gelungen und anschaulich fand ich, dass es zu jedem Brotrezept ein Foto gab.
    Auf den ersten Seiten des Buches wurden u.a. die Teig-Grundrezepte beschrieben und wie man sie anrührt bzw. vorbereitet. Auf der jeweiligen Seite des Brotrezeptes wurde dann auf diese Seiten verwiesen. Das fand ich ein wenig umständlich, weil ich öfters hin und her blättern musste. Ich hätte es besser gefunden, wenn auf der Rezeptseite noch eine knappe Zusammenfassung stünde. 
    Neben den Grundrezepten gab es zu Beginn auch eine tolle Beschreibung der einzelnen Zutaten, wie z.B. die unterschiedlichen Mehlsorten und -typen. Positiv fiel mir hier auf, dass neben den österreichischen Typenbezeichnungen auch die deutschen angegeben wurden, so dass ich nicht extra im Internet recherchieren musste.
    Das erste Brot, das ich nachgebacken habe, gelang mir sehr gut. Es war eine süße Variante, nämlich Brioche. Wirklich sehr lecker.
    Das zweite Brot war dann das Krustenbrot, das geschmacklich absolut großartig war. Allerdings ist es ein wenig misslungen, da ich es nicht vom Backblech gelöst bekam. Ich hatte extra geschaut, ob das Backbleck gefettet, bemehlt oder ausgelegt werden muss. Da davon aber nichts beschrieben war, habe ich den Teig so auf das Backblech gegeben, was leider keine gute Wahl war. Hier hätte ich mir einen entsprechenden Hinweis gewünscht, damit es auch wirklich gelingt.

    Dieses Backbuch kann ich auf jeden Fall empfehlen, weil eine tolle Mischung unterschiedlicher Brote enthalten ist. Es ist einfach herrlich, ein frisch gebackenes, leckeres Brot aus besten Zutaten aus dem Ofen zu holen! Ich vergebe 4 von 5 Sternen.