Bretonisch mit Meerblick

Buchseite und Rezensionen zu 'Bretonisch mit Meerblick' von Gabriela Kasperski
5
5 von 5 (1 Bewertungen)

Format:Kindle Ausgabe
Seiten:256
Verlag:
EAN:

Diskussionen zu diesem Buch im Bücherforum

Rezensionen zu "Bretonisch mit Meerblick"

  1. Ein perfekter Wohlfühlkrimi

    bewertet:
    5
    (5 von 5 *)
     - 28. Jun 2020 

    Die 40-jährige Tereza Berger erbt ein Haus in der Bretagne. Es entpuppt sich allerdings schnell als Bruchbude an der Dorfstraße von Camaret-sur-Mer. Dennoch verliebt sie sich sofort in das Haus und will dort ihre eigene Buchhandlung aufmachen. Dann wird ein Toter am Strand gefunden und Tereza gerät unter Mordverdacht. Doch so schnell gibt sie nicht auf.

    Das ansprechende Cover und der spannende Klappentext haben mich wahnsinnig neugierig auf diesen Krimi gemacht.
    Das Buch ließ sich aufgrund des flüssigen und leicht verständlichen Schreibstils hervorragend lesen. Ich kam sofort in die Geschichte rein und war total gefesselt, so dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand gelegt habe. Ich musste es unbedingt in einem Rutsch fertig lesen. Sehr gut gefallen haben mir auch die wunderschönen und bildhaften Beschreibungen der Handlungsorte, des Hauses etc., ich fühlte mich dadurch wohl und mittendrin.
    Tereza fand ich unglaublich sympathisch. Ich mochte sie sofort und konnte mich prima in sie und ihre Gedanken- bzw. Gefühlswelt hineinfühlen. Ich konnte richtig mit ihr mitfiebern, dass der wahre Mörder entlarvt wird.
    Aber auch die weiteren Charaktere wurden großartig gezeichnet und fügten sich passend in die Geschichte hinein. Ich habe ganz vielen von ihnen misstraut, so dass es jede Menge Verdächtige gab.
    Der Fall war sehr gut durchdacht. Ich hatte viele Möglichkeiten zum Überlegen und Rätseln, so dass es nie langweilig wurde. Auch immer neue Entwicklungen und Wendungen hielten die Spannungskurve konstant oben. Das Ende war schlüssig und brachte hinsichtlich des Täters noch eine Überraschung für mich mit, denn ich hätte ihn nicht enttarnt.

    Ein perfekter Wohlfühlkrimi mit einer äußerst sympathischen Protagonistin. Ich möchte unbedingt mehr von Tereza lesen. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.