brandfall: Mainhattan Krimi Band 10

Buchseite und Rezensionen zu 'brandfall: Mainhattan Krimi Band 10' von Dietmar Cuntz
4
4 von 5 (1 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "brandfall: Mainhattan Krimi Band 10"

Format:Taschenbuch
Seiten:160
EAN:9783958763821

Rezensionen zu "brandfall: Mainhattan Krimi Band 10"

  1. Glückskekse und ein Mord

    bewertet:
    4
    (4 von 5 *)
     - 26. Nov 2020 

    Pepe Socz wird mitten in seiner Fahrradtour zu einem Brandfall mit Todesfolge gerufen . Das Haus in Frankfurt am Main steht im Lerchesbergring wo überwiegend Villen stehen . Mit seinen Nachbarn verstand sich Herr Kirch , das Opfer , nicht besonders gut . Auch sonst hatte er mehr Feinde als Freunde . War es Brandstiftung ? Oder doch Suizid ? Die Ermittler stehen vor einem Rätsel .

    Da die einzelnen Kapitel recht kurz gehalten sind , macht das ganze nochmals interessanter . Der Spannungsbogen selbst ist ausgewogen und erhöht sich ab der Buchmitte stetig . Die Protagonisten sind glaubwürdig und da ich die ersten drei Bände kenne , haben sie sich definitiv weiterentwickelt . Sie passen auch sehr gut ins Buch hinein . Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen , außerdem bin ich zügig durch diesen Krimi gekommen . Der Autor erzählt bildhaft und geht auch ins Detail .

    Fazit : Da sich die Handlung in Frankfurt am Main abspielt , bekam ich einen recht guten Eindruck von dieser Stadt . Das Cover zeigt einen Teil eines Hauses aus dem Feuer quillt . Es passt zum Inhalt . Dieser Krimi lebt von seinen Ermittlungen . Das Team um Pepe Socz sind sehr bemüht und engagiert. Was mir besonders gut gefällt , es geht ab und zu in das Privatleben der Polizisten hinein . Und da stehen unter anderem Menschen mit Behinderungen im Vordergrund . Diese Brücke hat der Autor sehr gut hinbekommen . Dieses 10 . Band einer bisher zehnteiligen Reihe ist in sich abgeschlossen aber der Schluss lässt offen wie es weitergeht . Ich finde es ist eine gute Reihe in dem Pepe Socz im Mittelpunkt steht .