Blindfisch. Brigitte-Edition Band 9

Buchseite und Rezensionen zu 'Blindfisch. Brigitte-Edition Band 9' von Jim Knipfel
NAN
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe zu "Blindfisch. Brigitte-Edition Band 9"

Rentinitis pigmentosa -- das klingt schlimm. Ist es auch: Es ist eine unheilbare Krankheit, die über Jahre hinweg zum schleichenden, aber doch unaufhaltsamen Erblinden führt. Rentinitis pigmentosa -- das klingt für den Icherzähler des Buches, den wir in diesem Fall ruhig mit dem Autor Jim Knipfel gleichsetzen dürfen, viel zu schlimm: Er hat diese Krankheit, doch was soll er mit solch bedeutungsschweren Begriffen um sich werfen: Jeder leidet unter irgendetwas, er erblindet halt langsam, kein Grund zur Wichtigtuerei -- er ist halt ein Blindfisch, was soll's?

Wer glaubt, sich durch ein weiteres dieser unzähligen (und oft unerträglichen) "Mit einer schweren Krankheit zurechtkommen"-Bücher quälen zu müssen, dessen Befürchtungen werden schnell zerstreut: Jim Knipfel erzählt zwar seine von der Kindheit bis etwa zum 35. Lebensjahr reichende Krankengeschichte, doch er tut dies ohne jedes Selbstmitleid -- ganz im Gegenteil: Sein Leben war schon immer solch ein Scherbenhaufen, dass ihn diese lächerliche Krankheit nun auch nicht mehr aus der Bahn zu werfen vermag und er über sie nur lachen kann. Und das tut er ausgiebig!

Wenn einem die ohnehin schon düstere Welt aufgrund einer Augenkrankheit von Tag zu Tag schwärzer erscheint, dann kann man ihr nur mit mindestens ebenso schwarzem Humor beikommen, so Knipfels Credo. Und so erzählt er mit einem unglaublichen Maß an Selbstironie und einer beneidenswerten "Welt, du kannst mich mal"-Attitüde die Geschichte seines Lebens -- vom heruntergekommenen, suizidgefährdeten und nur für und von Alkohol lebenden Jugendlichen im verschlafenen Mittelwesten der USA bis zum suizidgefährdeten und nur für und von Alkohol lebenden Fast-Blinden in New York. Dass ein Mensch, der seit Jahren alles nur noch verschwommen und mittlerweile fast gar nichts mehr sieht, einen solch scharfen Blick auf die Realität entwickeln konnte, ist phänomenal -- ein großartiges Buch, abschreckend und doch anziehend, grotesk und doch realistisch, zum Heulen und zum Lachen zugleich. --Christoph Nettersheim

Autor:
Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:310
Verlag: Gruner + Jahr
EAN:9783570195161