Bernard Cornwell Die Bücher vom Heiligen Gral "Der Bogenschütze", "Der Wanderer", "Der Erzfeind"

Buchseite und Rezensionen zu 'Bernard Cornwell Die Bücher vom Heiligen Gral "Der Bogenschütze", "Der Wanderer", "Der Erzfeind"' von Bernard Cornwell
NAN
(0 Bewertungen)

Der Bogenschütze: Ostermorgen 1342: Französische Söldner, angeführt von einem geheimnisvollen schwarzen Ritter, überfallen einen kleinen Ort an der englischen Küste und stehlen die dort aufbewahrte Lanze des Heiligen Georg. Unter den wenigen Überlebenden des Massakers ist der junge Bogenschütze Thomas. Er schwört, den Tod seines Vaters zu rächen und die Lanze zurückzuholen. Doch Thomas ahnt nicht, wie gefährlich seine Reise werden wird, denn der französische Ritter scheint seine Macht aus dem Besitz der wertvollsten Reliquie des Christentums zu beziehen: dem Heiligen Gral. Der Wanderer: England im Jahr 1346: Der junge Bogenschütze Thomas von Hookton ist von den Schlachtfeldern des Krieges in Frankreich zurückgekehrt. Von seinem König wird er mit der Suche nach dem Heiligen Gral beauftragt und an die nördliche Landesgrenze befohlen. Das englische Heer steht dort einer zahlenmäßig überlegenen schottischen Armee gegenüber. Doch Thomas ist nicht der Einzige, der in dieser gefährlichen Situation nach der Reliquie sucht, die göttlichen Beistand verheißt. Schon bald sind ihm kaltblütige Feinde auf den Fersen, und seine Mission führt ihn erneut nach Frankreich, wo er auf den berüchtigten schwarzen Ritter trifft ... Der Erzfeind: 1347: Die Engländer erobern in einer blutigen Schlacht Calais und der lange Krieg mit Frankreich wird durch einen Waffenstillstand ausgesetzt. Nur für den furchtlosen Thomas von Hookton gibt es keine Rast, denn seine Suche nach dem Heiligen Gral geht weiter. Sie führt ihn in die Gascogne, wo er das Schloss von Astarac zurückerobern will, das einst seinen Vorfahren gehörte. Heute lebt hier Guy Vexille, der Schwarze Ritter, der seinen Vater brutal erschlagen hat. Genau an diesem Ort war der Heilige Gral zum letzten Mal gesehen worden. Aber als Thomas das Schloss erreicht, wird er Augenzeuge einer Tragödie: Eine fromme junge Frau wird der Ketzerei beschuldigt und soll verbrannt werden...

Format:Gebundene Ausgabe
Seiten:1440
Verlag: Weltbild
EAN:9783863658977