Marc Aurel (* 26. April 121 in Rom; † 17. März 180 in Vindobona oder eventuell Sirmium), auch Marcus Aurelius, war von 161 bis 180 römischer Kaiser und als Philosoph der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa. Als Princeps und Nachfolger seines Adoptivvaters Antoninus Pius nannte er sich selbst Marcus Aurelius Antoninus Augustus.[2] Mit seiner Regierungszeit endete in mancherlei Hinsicht eine Phase innerer und äußerer Stabilität und Prosperität für das Römische Reich, die Ära der sogenannten Adoptivkaiser.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von Marc Aurel

2006 Stoa; DDC-Notation 188 [DDC22ger] [WieNeu, ohne Mängel, als Geschenk geeignet ]

Weitere Autorenportraits

Elizabeth McCracken (* 1966 in Boston) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin von Kurzgeschichten und Romanen. Sie hat den „James A. Michener Chair in Fiction“ an der University of Texas inne...

Den Kopf in den Wolken von Elizabeth McCracken - Buchinformationen und Rezensionen

Karan Mahajan (* 24. April 1984 in Stamford, Connecticut) ist ein indisch-amerikanischer Schriftsteller, Essayist und Literaturkritiker. Er wuchs in Neu-Delhi auf und lebt in Austin, Texas. Sein...

The Association of Sma... von Karan Mahajan - Buchinformationen und Rezensionen
In Gesellschaft kleine... von Karan Mahajan - Buchinformationen und Rezensionen