Maarten ’t Hart (* 25. November 1944 in Maassluis) ist ein niederländischer Schriftsteller.

Maarten ’t Hart wurde als ältester Sohn des Totengräbers Paulus ’t Hart und dessen Ehefrau Magdalena van den Giessen geboren. Er wuchs in einer von strengem Calvinismus geprägten Umgebung auf und hegte bereits als Kind ein Interesse für Bücher. Er studierte von 1962 bis 1968 an der Universität Leiden Biologie mit dem Schwerpunkt Verhaltensforschung. Er schrieb seine Doktorarbeit über das Verhalten von Ratten.

1971 debütierte er als Schriftsteller – zunächst noch unter dem Namen Martin Hart – mit dem Roman Stenen voor een ransuil. 1975 erhielt er den Multatuli-Literaturpreis für seinen ersten Erzählungsband und erzielte 1978 mit dem Buch über seine Jugenderinnerungen Een vlucht regenwulpen (dt. „Ein Schwarm Regenbrachvögel“), das 1981 verfilmt wurde, seinen ersten großen Erfolg.

Der Autor steht in der Tradition der realistischen Literatur des 19. Jahrhunderts. Ihn interessieren weniger die Strukturfeinheiten des modernen Romans als die genaue und atmosphärisch dichte Beschreibung der ihm vertrauten Landschaft und der Menschen seiner Heimat.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von Maarten 't Hart

Maarten 't Hart gehört zu den beliebtesten Autoren der Niederlande. In seinem Roman schildert er die kleine Welt eines südholländischen Städtchens. Dort, in der President Steynstraat, ist der Komponist Alexander Goudveyl als Sohn eines...

»Nach meinem Tod«, sagte Maarten 't Harts Mutter oft, »kannst du über mich schreiben, was du willst, aber verschone mich, solange ich lebe.« Der Sohn, einer der berühmtesten europäischen Romanciers, hat sich daran gehalten. Er hat bislang nicht...

Die Netzflickerin: Roman

Aktuellste Rezensionen zu Maarten 't Hart

Vollständige Rezension zu 'Das Wüten der ganzen Welt: Roman' von Maarten 't Hart lesen
Rezension zu Das Wüten der ganzen Welt: Roman Maarten 't Hart
5
von: Xirxe - 30.04.2017

Alexander, der Ich-Erzähler dieses Buches, erzählt rückblickend aus der Sicht als 50Jähriger seine Lebensgeschichte. Aufgewachsen in der niederländischen Provinz, als Sohn eines Lumpenhändlers...
Mehr lesen

Weitere Autorenportraits

Gregor Weber (* 28. August 1968 in Saarbrücken) ist ein deutscher Schauspieler, Autor und Koch. Weber ist Hauptfeldwebel der Reserve.

Gregor Weber studierte an der Schauspielschule in...

Stadt der verschwunden... von Gregor Weber - Buchinformationen und Rezensionen
Asphaltseele: Thriller von Gregor Weber - Buchinformationen und Rezensionen

Sven Bert Jonas Karlsson (* 11. März 1971 in Södertälje, Schweden) ist ein schwedischer Schauspieler und Schriftsteller.

Jonas Karlsson studierte von 1994 bis 1998 an der Schauspielschule...

Das Zimmer von Jonas Karlsson - Buchinformationen und Rezensionen