François Lelord (* 22. Juni 1953 in Paris) ist ein französischer Psychiater und Schriftsteller.

Lelord studierte Medizin und Psychologie. Danach arbeitete er zwei Jahre als Oberarzt am Hôpital Necker der Universität Paris V. Seit 2004 praktiziert er als Psychiater in Krankenhäusern in Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt. Lelord ist mit einer Vietnamesin verheiratet und lebt seit 2008 jeweils ein halbes Jahr in Paris und Bangkok.

Bislang publizierte er fünf Romane um den Psychiater und Intellektuellen Hector. Sie fanden enormen Anklang in Frankreich, standen wochenlang auf den Bestsellerlisten und erschienen in vierzehn Ländern. In Deutschland wurden bislang mehr als 1,5 Millionen Exemplare seiner Hector-Romane verkauft, mehr als in Frankreich. 2014 entstand auf Grundlage des ersten Buches der Film Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von François Lelord

München Zürich 2008, Pappband mit Schutzumschlag, 254 Seiten, 8°, Lesebändchen, Rücken durch Lektüre verzogen,

Es war einmal ein ziemlich guter Psychiater, sein Name war Hector, und er verstand es, den Menschen nachdenklich und mit echtem Interesse zuzuhören. Trotzdem war er mit sich nicht zufrieden, weil es ihm nicht gelang, die Leute glücklich zu machen...

Auf seiner Reise wird der junge Psychiater Hector zum Abenteurer des Herzens. Er spürt einem Professor nach, der das Geheimnis der Liebe entschlüsselt haben will. Dabei entdeckt er, wie kompliziert die Liebe ist: Kann man nicht für immer verliebt...

Hector ist irgendwie unzufrieden. Die Kinder sind groß, Clara geht ganz in ihrem Beruf auf, die Patienten langweilen ihn ein bisschen, und auch sonst fühlt er sich nicht wohl. Hat er die berühmte Midlife-Crisis? Gerade hat er begonnen, seinen...

Aktuellste Rezensionen zu François Lelord

Vollständige Rezension zu 'Hector und die Geheimnisse der Liebe' von François Lelord lesen
Rezension zu Hector und die Geheimnisse der Liebe François Lelord
4
von: Janine2610 - 13.09.2017

Band zwei der Hector-Reihe ist, ebenso wie Band eins, ein süßes Büchlein, das in einer wenig anspruchsvollen und leicht verständlichen Sprache geschrieben wurde und einfach Freude macht, darin...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück' von François Lelord lesen
Rezension zu Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück François Lelord
2
von: Xirxe - 04.05.2017

Grundsätzlich: eine nette Idee. Wer ist nicht auf der Suche nach dem Glück und hätte gerne etwas Hilfe dabei? Völlig neue und überraschende Erkenntnisse sind jedoch nicht zu erwarten, im Großen...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Die kleine Souvenirverkäuferin: Roman' von François Lelord lesen
Rezension zu Die kleine Souvenirverkäuferin: Roman François Lelord
4
von: parden - 09.09.2015

Kann man sich verlieben, wenn einen Welten trennen? Und warum kann man sich manchmal nicht lieben, wenn doch alles zu passen scheint? Könnte es Julien doch nur gelingen, Cleas Gefühle zu erwidern...
Mehr lesen

Weitere Autorenportraits

Gaël Faye (* 1982 in Bujumbura in Burundi) ist ein französischer Schriftsteller und Sänger.

Auf Grund des Bürgerkrieges in Ruanda, der auch Burundi erfasste, verließ er 1995 seine Heimat....

Kleines Land: Roman von Gaël Faye - Buchinformationen und Rezensionen

Ingrid Noll (* 29. September 1935 in Shanghai; verheiratete Ingrid Gullatz) ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie gilt als eine der erfolgreichsten deutschen Krimi-Autorinnen der Gegenwart. Ihre...

Halali von Ingrid Noll - Buchinformationen und Rezensionen
Über Bord (detebe) von Ingrid Noll - Buchinformationen und Rezensionen
Der Mittagstisch von Ingrid Noll - Buchinformationen und Rezensionen