Arthur Schopenhauer (* 22. Februar 1788 in Danzig; † 21. September 1860 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer.

Schopenhauer entwarf eine Lehre, die gleichermaßen Erkenntnistheorie, Metaphysik, Ästhetik und Ethik umfasst. Er sah sich selbst als Schüler und Vollender Immanuel Kants, dessen Philosophie er als Vorbereitung seiner eigenen Lehre auffasste. Weitere Anregungen bezog er aus der Ideenlehre Platons und aus Vorstellungen östlicher Philosophien. Innerhalb der Philosophie des 19. Jahrhunderts entwickelte er eine eigene Position des Subjektiven Idealismus und vertrat als einer der ersten Philosophen im deutschsprachigen Raum die Überzeugung, dass der Welt ein irrationales Prinzip zugrunde liegt.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von Arthur Schopenhauer

"Sie müssen auf eine einsame Insel; Sie dürfen nur ein philosophisches Buch mitnehmen - nehmen Sie die Aphorismen! Verzichten Sie lieber auf die Schwimmweste!"

Ein Ratgeber fürs richtige Leben im Sinne einer wirklichkeitsnahen Überlebens...

Weitere Autorenportraits

Jürgen Seibold (* 11. März 1960 in Stuttgart) ist ein deutscher Journalist und Buchautor.

Jürgen Seibold begann seine berufliche Laufbahn als freier Mitarbeiter bei der regionalen...

Volltreffer: Ein Allgä... von Jürgen Seibold - Buchinformationen und Rezensionen
Völlig bedient: Ein Ba... von Jürgen Seibold - Buchinformationen und Rezensionen
Volltreffer: Ein Allgä... von Jürgen Seibold - Buchinformationen und Rezensionen
Spritztour von Jürgen Seibold - Buchinformationen und Rezensionen

Sebastian David Fitzek (* 13. Oktober 1971 in Berlin) ist ein deutscher Schriftsteller und Journalist. Seine Bücher erreichen eine Gesamtauflage von rund 8 Millionen und wurden in 24 Sprachen...

Noah: Thriller von Sebastian Fitzek - Buchinformationen und Rezensionen
Der Seelenbrecher von Sebastian Fitzek - Buchinformationen und Rezensionen
Der Augensammler: Psyc... von Sebastian Fitzek - Buchinformationen und Rezensionen
Das Joshua-Profil: Thr... von Sebastian Fitzek - Buchinformationen und Rezensionen