Bücher von Yoko Ogawa

Auf dem Gelände eines ehemaligen Waisenhauses steht eine Voliere, in der ganz unterschiedliche Vogelarten gehalten werden: Kanarienvögel, Haussperlinge und Prachtfinken, aber auch Papageien. Jeden Tag besucht ein Mann die Voliere, um im Schatten...

Aktuellste Rezensionen zu Yoko Ogawa

Vollständige Rezension zu 'Insel der verlorenen Erinnerung: Roman' von Yoko Ogawa lesen
Rezension zu Insel der verlorenen Erinnerung: Roman Yoko Ogawa
4
von: tinderness - 25.11.2021

Mit Spannung und Ergriffenheit habe ich den Roman der japanischen Autorin Yoko Ogawa gelesen, das sich dem Phänomen der verlorenen Erinnerung widmet. Es erzählt die Geschichte einer Auslöschung:...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Insel der verlorenen Erinnerung: Roman' von Yoko Ogawa lesen
Rezension zu Insel der verlorenen Erinnerung: Roman Yoko Ogawa
4
von: renee - 16.11.2020

4 Sterne bekommt dieses Buch von Yoko Ogawa von mir. "Die Insel der verlorenen Erinnerung" ist eine interessante Dystopie über den Unterschied zwischen dem fraglosen Hinnehmen oder dem Anzweifeln...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Zärtliche Klagen: Roman' von Yoko Ogawa lesen
Rezension zu Zärtliche Klagen: Roman Yoko Ogawa
5
von: ulrikerabe - 05.12.2018

Ruriko ist Kalligrafin. Vom Ehemann betrogen verlässt sie ihr Zuhause, um in einem einsamen Ferienhaus zur Ruhe zu kommen. Dort trifft sie auf Nitta, der mit seiner Assistentin Kaoru in der...
Mehr lesen