Victor-Marie Hugo (* 26. Februar 1802 in Besançon; † 22. Mai 1885 in Paris) war ein französischer Schriftsteller.

Er verfasste Gedichte sowie Romane und Dramen und betätigte sich als literarischer, aber auch politischer Publizist. Mehrfach war er, als Angehöriger der Pairskammer, Abgeordneter oder Senator, auch direkt politisch aktiv. Während er im deutschsprachigen Raum weniger bekannt ist als etwa Molière, Voltaire oder Balzac, gilt er vielen Franzosen als ihr größter Autor überhaupt.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von Victor Hugo

Nach neunzehn Jahren Haft kehrt Jean Valjean nach Frankreich zurück. Ein freundlicher Bischof nimmt ihn auf und hält sogar noch zu ihm, als er selbst von ihm bestohlen wird. Dankbar beschließt Valjean, nunmehr anständig zu leben. Er verschafft...

Weitere Autorenportraits

Carl-Johan Emanuel Vallgren (* 26. Juli 1964 in Linköping) ist ein schwedischer Autor und Musiker.

Carl-Johan Vallgren wuchs in Falkenberg auf und ging als Zwanzigjähriger für ein Jahr nach...

Schweine von Carl-Johan Vallgren - Buchinformationen und Rezensionen
Schattenjunge: Thrille... von Carl-Johan Vallgren - Buchinformationen und Rezensionen

Heinrich Steinfest (* 10. April 1961 in Albury, Australien) ist ein österreichischer Schriftsteller und bildender Künstler.

Der Österreicher Heinrich Steinfest wurde in Australien geboren,...

Der Allesforscher: Rom... von Heinrich Steinfest - Buchinformationen und Rezensionen
Das Leben und Sterben... von Heinrich Steinfest - Buchinformationen und Rezensionen
Das grüne Rollo: Roman von Heinrich Steinfest - Buchinformationen und Rezensionen