Bücher von Ulrich Becher

Albert Trebla, Wiener Journalist, flieht im Frühjahr 1938 mit seiner Frau aus dem von deutschen Truppen besetzten Österreich ins Engadin. Aber für den Verfolgten gibt es in der Schweizer Bergwelt keine Zuflucht. Trebla fühlt sich durch eine Serie...

Aktuellste Rezensionen zu Ulrich Becher

Vollständige Rezension zu 'Murmeljagd: Roman' von Ulrich Becher lesen
Rezension zu Murmeljagd: Roman Ulrich Becher
4
von: wal.li - 12.02.2017

Im Frühjahr 1938 flieht der österreichische Journalist Albert Trebla mit seiner Frau in die Schweiz. Doch auch in dem vermeintlich neutralen Land fühlt er sich nicht sicher. Zwar lernen die...
Mehr lesen