Bücher von Teresa Simon

Im Garten der Villa verbirgt sich ihr Geheimnis ...

Anna Kepler, Erbin einer alten Schokoladendynastie, hat gerade ihre zweite Chocolaterie in der Dresdner Altstadt eröffnet. Auch die Familienvilla hat Anna wieder in Familienbesitz...

München 1918. Die junge Fanny – Franziska – sitzt im Zug nach München und will der Provinz entfliehen. Ihre sensible Zwillingsschwester Friederike musste sie zurücklassen. Als die reiche Witwe Dora mit ihren beiden Kindern zusteigt, ahnt Fanny...

Hamburg 1936. Die junge Sophie Terhoven, Tochter eines einflussreichen Kaffeebarons, genießt ihr komfortables Leben. Hannes Kröger, der Sohn der Köchin, ist ihr von Kindheit an Freund und Vertrauter. Irgendwann verändern sich ihre Gefühle...

Aktuellste Rezensionen zu Teresa Simon

Vollständige Rezension zu 'Die Oleanderfrauen: Roman' von Teresa Simon lesen
Rezension zu Die Oleanderfrauen: Roman Teresa Simon
5
von: nicigirl85 - 12.02.2018

Da ich Familiengeschichten liebe, insbesondere solche, die zur Zeit des zweiten Weltkrieges spielen, haben dieses Buch und ich zueinander gefunden.

In der Geschichte geht es um Sophie...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Die Oleanderfrauen: Roman' von Teresa Simon lesen
Rezension zu Die Oleanderfrauen: Roman Teresa Simon
5
von: Xanaka - 21.01.2018

Als Johanna Martens das Haus nebst dem Dachboden ihrer Mutter ausräumt findet sie neben vielen alten wichtigen und unwichtigen Erinnerungsstücken einen alten Pappkoffer. Dieser Pappkoffer, den sie...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Die Frauen der Rosenvilla: Roman' von Teresa Simon lesen
Rezension zu Die Frauen der Rosenvilla: Roman Teresa Simon
4
von: Svanvithe - 18.01.2018

Anna ist ein Dresdner Schokoladenmädchen. Sie liebt Schokolade, und mit ihren zweiunddreißig Jahren hat sie sich etwas flirrend Mädchenhaftes bewahrt. Als Erbin einer alteingesessenen Dresdner...
Mehr lesen