Bücher von Susann Pásztor

Das Schweigewochenende, das Mila auf Anraten ihrer Therapeutin besucht, wird zu einer echten Herausforderung: seltsame Menschen, die man nur stumm betrachten kann, unbequeme Sitzpositionen, exotische Anleitungen. Dazu die Stille, die so viele...

Wie begegnet man einer Frau, die höchstens noch ein halbes Jahr zu leben hat? Fred glaubt es zu wissen. Er ist alleinerziehender Vater und hat sich zum ehrenamtlichen Sterbebegleiter ausbilden lassen, um seinem Leben mehr Sinn zu geben. Aber...

Aktuellste Rezensionen zu Susann Pásztor

Vollständige Rezension zu 'Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster' von Susann Pásztor lesen
Rezension zu Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster Susann Pásztor
5
von: Querleserin - 20.07.2017

Inhalt

Im Zentrum der Geschichte stehen drei Personen, aus deren Perspektive in der Er/Sie-Form die Handlung abwechselnd erzählt wird.

Karla Jenner-García ist eine Frau über 60 Jahre...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster' von Susann Pásztor lesen
Rezension zu Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster Susann Pásztor
5
von: parden - 07.02.2017

Fred Wiener ist frisch ausgebildeter ehrenamtlicher Mitarbeiter in einem Hospiz und nun bereit, seine erste Sterbegleitung anzutreten. Viele Bücher zu den Themen Psychologie und Tod hat er schon...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Die einen sagen Liebe, die anderen sagen nichts' von Susann Pásztor lesen
Rezension zu Die einen sagen Liebe, die anderen sagen nichts Susann Pásztor
5
von: parden - 25.08.2014

Das Schweigewochenende, das Mila auf Anraten ihrer Therapeutin besucht, wird zu einer echten Herausforderung: seltsame Menschen, die man nur stumm betrachten kann, unbequeme Sitzpositionen,...
Mehr lesen