Bücher von Ralf Rothmann

»Sprach ich meinen Vater in der Kindheit auf sein starkes Haar an, sagte er, das komme vom Krieg; man habe sich täglich frischen Birkensaft in die Kopfhaut gerieben. Ich fragte nicht weiter nach, hätte wohl auch, wie so oft, wenn es um die Zeit...

Berlin, fast zwanzig Jahre nach dem Mauerfall. Kreuzberg ist gesichtslos geworden und so ziehen die Buchhändlerin Alina und der Schriftsteller Wolf an den grünen Rand der Stadt. Am Müggelsee, wo die Unterschiede zwischen Ost und West noch nicht...

Im Frühling sterben ist die Geschichte von Walter Urban und Friedrich "Fiete" Caroli, zwei siebzehnjährigen Melkern aus Norddeutschland, die im Februar 1945 zwangsrekrutiert werden. Während man den einen als Fahrer in der Versorgungseinheit der...

Broschiertes Buch
Im Frühling sterben ist die Geschichte von Walter Urban und Friedrich - "Fiete" - Caroli, zwei siebzehnjährigen Melkern aus Norddeutschland, die im Februar 1945 zwangsrekrutiert werden. Während man den einen als Fahrer in...

Anfang 1945 muss die zwölfjährige Luisa Norff mit ihrer Mutter und der älteren Schwester aus dem bombardierten Kiel aufs Land fliehen. Das Gut ihres Schwagers Vinzent, eines SS-Offiziers, wird ein unverhoffter Raum der Freiheit: Kein Unterricht...

Aktuellste Rezensionen zu Ralf Rothmann

Vollständige Rezension zu 'Hotel der Schlaflosen: Erzählungen' von Ralf Rothmann lesen
Rezension zu Hotel der Schlaflosen: Erzählungen Ralf Rothmann
5
von: Circlestones Books Blog - 14.10.2020

„Aber am besten verstehen wir es, feine Klingen zu machen, schön graviert. Manche Messer, die man im Ärmel trägt, sind schmal wie Bleistifte und so unglaublich spitz und scharf: Man spürt sie erst...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Im Frühling sterben: Roman' von Ralf Rothmann lesen
Rezension zu Im Frühling sterben: Roman Ralf Rothmann
5
von: Xirxe - 05.06.2017

Deutschland, Frühling 1945, das Ende des Krieges ist bereits zu ahnen. Doch die Waffen-SS rekrutiert gnadenlos jeden, dessen sie habhaft werden kann. So müssen die beiden 17jährigen Melker Walter...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Im Frühling sterben: Roman' von Ralf Rothmann lesen
Rezension zu Im Frühling sterben: Roman Ralf Rothmann
3
von: PHakenjos - 15.02.2016

Die Sprache Rothmanns und sein Stil haben mir sehr gut gefallen. Er gräbt längst vergessenes oder nur einem kleinen Teil der Leserschaft bekanntes Vokabular aus dem Norddeutschen hervor und sein...
Mehr lesen