Bücher von Oliver Hilmes

Die Diktatur im Pausenmodus: Stadt und Spiele im Sommer 1936

Im Sommer 1936 steht Berlin ganz im Zeichen der Olympischen Spiele. Zehntausende strömen in die deutsche Hauptstadt, die die Nationalsozialisten in diesen sechzehn Tagen als...

Aktuellste Rezensionen zu Oliver Hilmes

Vollständige Rezension zu 'Witwe im Wahn: Das Leben der Alma Mahler-Werfel' von Oliver Hilmes lesen
Rezension zu Witwe im Wahn: Das Leben der Alma Mahler-Werfel Oliver Hilmes
5
von: RuLeka - 29.09.2020

Nachdem ich vor kurzem den Roman „ Der letzte Satz“ von Robert Seethaler gelesen habe, dachte ich, nun wäre es Zeit für dieses Buch, das schon einige Jahre im Regal steht.
Oliver Hilmes,...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Berlin 1936: Sechzehn Tage im August' von Oliver Hilmes lesen
Rezension zu Berlin 1936: Sechzehn Tage im August Oliver Hilmes
3
von: Querleserin - 09.09.2016

Inhalt

Oliver Hilmes stellt die Ereignisse rund um die Olympischen Spiele in kleinen Episoden dar, die er sehr gut recherchiert hat und von die auf Tatsachen basieren. Am Beginn jeden...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Berlin 1936: Sechzehn Tage im August' von Oliver Hilmes lesen
Rezension zu Berlin 1936: Sechzehn Tage im August Oliver Hilmes
3
von: Helmut Pöll - 03.09.2016

Die Olympischen Spiele der Nationalsozialisten in Berlin 1936 gelten bis heute als Musterbeispiel staatlicher Propaganda. Nie zuvor war eine Veranstaltung mit soviel technischem und personellem...
Mehr lesen