Bücher von Melissa Harrison

England in den 1930-Jahren: Die vierzehnjährige Edith Mather lebt mit ihrer Familie auf Wych Farm im ländlichen Suffolk. Das Leben auf dem Land ist hart, die Schatten von Weltwirtschaftskrise und Erstem Weltkrieg hängen über der verarmten...

Aktuellste Rezensionen zu Melissa Harrison

Vollständige Rezension zu 'Vom Ende eines Sommers: Roman' von Melissa Harrison lesen
Rezension zu Vom Ende eines Sommers: Roman Melissa Harrison
4
von: Literaturhexle - 27.07.2021

Ich-Erzählerin Edie Mather erinnert sich an ihre Jugend, insbesondere an den Sommer 1934, der auf ein Dürrejahr folgte, das viele Landwirte in Verschuldung und Armut getrieben hat. Edies Familie...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Vom Ende eines Sommers: Roman' von Melissa Harrison lesen
Rezension zu Vom Ende eines Sommers: Roman Melissa Harrison
4
von: ThomasWien - 14.07.2021

Auf der Suche nach der richtigen Sommerlektüre ist mir der Roman von Melissa Harrison Vom Ende eines Sommers in die Hände gefallen. Ich finde es handelt sich um ein Buch, dem man sich...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Vom Ende eines Sommers: Roman' von Melissa Harrison lesen
Rezension zu Vom Ende eines Sommers: Roman Melissa Harrison
4
von: buchregal - 30.06.2021

Suffolk/England in den dreißiger Jahren: Die vierzehnjährige Edith Mather ist eines der Kinder einer konservativen Farmerfamilie. Sie ist anders als ihre Geschwister, denn am liebsten verliert sie...
Mehr lesen