Bücher von Max Frisch

Es gilt als einer der großen Schätze in Max Frischs Nachlass, das legendäre Berliner Journal, das er begann, als er 1973 in West-Berlin in der Sarrazinstraße eine Wohnung bezog. Danach hat der Autor es selbst mit einer Sperrfrist von zwanzig...

Künstlerinformation:

Max Frisch wurde am 15. Mai 1911 in Zürich geboren und starb am 4. April 1991 an den Folgen eines Krebsleidens in seiner Wohnung in Zürich. 1930 begann er sein Germanistik-Studium an der Universität Zürich...

Alle Szenen komplett gespielt im Original mit zusätzlichen Erläuterungen und modernem Sound.

Stiller: Roman (suhrkamp taschenbuch) * Vierzehnte Aaufl. 1980, etwas nachgedunkelt. Einband mit Gebrauchsspuren. Anderes Cover * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener MwSt, zuverlässiger Service

Aktuellste Rezensionen zu Max Frisch

Vollständige Rezension zu 'Homo faber: Ein Bericht' von Max Frisch lesen
Rezension zu Homo faber: Ein Bericht Max Frisch
3
von: Janine2610 - 12.08.2017

Der Inhalt:

Im Roman Homo faber berichtet die Hauptfigur Walter Faber, ein Ingenieur mit streng rationalistischem Weltbild, von Ereignissen seines Lebens, die eben dieses technisch-...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Andorra: Stück in zwölf Bildern' von Max Frisch lesen
Rezension zu Andorra: Stück in zwölf Bildern Max Frisch
5
von: parden - 04.07.2014

Der junge Andri wird aufgrund eines Gerüchtes von seinen Mitmenschen ausgegrenzt und misshandelt. Er dient als Projektionsfläche für Ängste und Ressentiments und identifiziert sich schließlich mit...
Mehr lesen

test