Bücher von Matthias Ernst

Nachdem die Kriminalkommissarin Inge Vill schwer traumatisiert eine Auszeit nehmen musste, kehrt sie nun zurück ins Kommissariat der schwäbischen Kleinstadt Feigenbach. Dort wird in einem brutalen Mordfall ermittelt: Ein Heilpraktiker wurde in...

Kriminalkommissarin Inge Vill braucht Ablenkung, und zwar von der entspannten Art und nicht in Form eines weiteren komplizierten Mordfalls. Doch der Besuch des Mittelaltermarkts am Fuße der Burg Hohenknittlingen erweist sich dafür als wenig...

Dunkle Geheimnisse werfen lange Schatten...

Kommissarin Inge Vill wird mal wieder nachts aus dem Bett geklingelt: eine Leiche wurde gefunden.  Die Wohnung des Toten Anton Gruibinger ist komplett verwüstet, sein...

Aktuellste Rezensionen zu Matthias Ernst

Vollständige Rezension zu 'Schwabenschmerz: Ein Schwaben-Krimi (Ein Inge-Vill-Krimi 4)' von Matthias Ernst lesen
Rezension zu Schwabenschmerz: Ein Schwaben-Krimi (Ein Inge-Vill-Krimi 4) Matthias Ernst
5
von: claudi-1963 - 12.04.2019

"Der Wetteifer bringt Genies hervor und der Wunsch, sich auszuzeichnen, erzeugt die Talente." (Claude-Adrien Helvetius)
Im schwäbischen Feigenbach findet man die brutal,...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Schwabenblut: Kriminalroman (Ein Inge-Vill-Krimi 3)' von Matthias Ernst lesen
Rezension zu Schwabenblut: Kriminalroman (Ein Inge-Vill-Krimi 3) Matthias Ernst
4
von: Xanaka - 17.04.2017

In Feigenbach ist der Teufel los, als die Leiche von Ignatius von Knittlingen aufgefunden wurde. Er wurde mit einer Armbrust erschossen. Inge Vill und ihr Team sollen diesen Fall aufklären....
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Schwabenmord: Kriminalroman (Ein Inge-Vill-Krimi 2)' von Matthias Ernst lesen
Rezension zu Schwabenmord: Kriminalroman (Ein Inge-Vill-Krimi 2) Matthias Ernst
5
von: CristinaHaslinger - 09.09.2016

Nach einem langen Ausflug ins Fantasy-Genre, war „Schwabenmord“ eine tolle Abwechslung. Ich hatte schon vergessen, wie gern ich Krimis habe.
Der Leser begleitet die Kommissarin Inge Vill...
Mehr lesen