Karen Louise Erdrich (* 7. Juni 1954 in Little Falls, Minnesota) ist eine amerikanische Schriftstellerin. Sie lebt in Minneapolis. Erdrich stammt väterlicherseits von einem deutschen Metzger ab, ihr Großvater mütterlicherseits war Häuptling der Chippewa in North Dakota.

1976 bis 1979 studierte sie Anthropologie an der Johns-Hopkins-Universität. Nach Jobs als Kellnerin, Literaturlehrerin in einem Gefängnis und Sekretärin einer Baufirma wurde Erdrich Redakteurin der Zeitschrift Circle.

Erdrichs Romane sind zumeist auf einer fiktionalen Reservation in North Dakota angesiedelt, behandeln die Zeit von 1912 bis zur Gegenwart und verarbeiten auf verschiedene Weise Form die Familiengeschichte der Autorin.

Erdrich führt neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit eine unabhängige Buchhandlung. 2001 brachte sie ihre jüngste Tochter zur Welt.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von Louise Erdrich

Gebundenes Buch
Die vielfach ausgezeichnete Bestsellerautorin Louise Erdrich zeichnet das aufrüttelnde Portrait einer jungen Frau, die um ihr eigenes Leben und das ihres ungeborenen Kindes kämpft.
Die Welt, wie wir sie kennen, gibt es...

Louise Erdrich: Von Büchern und Inseln

Aktuellste Rezensionen zu Louise Erdrich

Vollständige Rezension zu 'Das Haus des Windes: Roman' von Louise Erdrich lesen
Rezension zu Das Haus des Windes: Roman Louise Erdrich
4
von: Xirxe - 01.07.2017

Es ist der Sommer, in dem Joe, soeben 13 Jahre alt geworden, erwachsen wird. Seine Mutter wird Opfer eines brutalen Überfalls, doch aufgrund gesetzgeberischer Unstimmigkeiten fühlt sich keine...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Das Haus des Windes: Roman' von Louise Erdrich lesen
Rezension zu Das Haus des Windes: Roman Louise Erdrich
5
von: parden - 30.06.2017

Der englische Titel dieser Rezension ist gleichzeitig der Originaltitel des Buches und hätte mir wohl eher als der schmal gehaltene Klappentext verdeutlicht, dass dieser Roman in einem...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Ein Lied für die Geister: Roman' von Louise Erdrich lesen
Rezension zu Ein Lied für die Geister: Roman Louise Erdrich
5
von: Mikka Liest - 10.12.2016

"Ein Lied für die Geister" ist ein ungewöhnliches Buch, das mich noch lange beschäftigen wird. Tatsächlich ist es auch ein Buch, für das ich deutlich länger gebraucht habe, als ich das...
Mehr lesen

Weitere Autorenportraits

Ingrid Noll (* 29. September 1935 in Shanghai; verheiratete Ingrid Gullatz) ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie gilt als eine der erfolgreichsten deutschen Krimi-Autorinnen der Gegenwart. Ihre...

Über Bord (detebe) von Ingrid Noll - Buchinformationen und Rezensionen
Der Mittagstisch (dete... von Ingrid Noll - Buchinformationen und Rezensionen
Der Mittagstisch von Ingrid Noll - Buchinformationen und Rezensionen
Goldschatz von Ingrid Noll - Buchinformationen und Rezensionen

Ihr Begriff „Die Banalität des Bösen“ wurde zum geflügelten Wort. Die jüdische Philosophin und Journalistin Hannah Arendt prägte ihn, als sie 1961 für die Zeitschrift „The New Yorker“ am Prozess...

Elemente und Ursprünge... von Hannah Arendt - Buchinformationen und Rezensionen
Eichmann in Jerusalem:... von Hannah Arendt - Buchinformationen und Rezensionen
Der Briefwechsel.: 196... von Hannah Arendt - Buchinformationen und Rezensionen
Vita activa oder Vom t... von Hannah Arendt - Buchinformationen und Rezensionen