Bücher von Lena Johannson

Starke Gebrauchsspuren; Bibliotheksbuch

Tödliches Rügen.
Auf der beschaulichen Insel Hiddensee wird eine männliche Leiche angespült. Routine für die Männer des Kommissariats Nordpommern – sie sind daher wenig begeistert von der anstehenden Ermittlung und überlassen diesen Job...

Norwegen 1922: Signe ist talentiert, ambitioniert und vor allem eins: frei! Endlich hat sie sich aus ihrer unglücklichen Ehe gelöst, und damit von einem Mann, der für ihre große Leidenschaft, die Malerei kein Verständnis hat. In ihrer Jugend...

Hamburg, 1919: Das Kontor Hannemann & Tietz handelt nicht nur mit Kakao, sondern betreibt auch eine eigene Schokoladenmanufaktur. Frieda, jüngster Spross der traditionsreichen Kaufmannsfamilie, würde am liebsten ihre Tage in der Speicherstadt...

Aktuellste Rezensionen zu Lena Johannson

Vollständige Rezension zu 'Die Malerin des Nordlichts' von Lena Johannson lesen
Rezension zu Die Malerin des Nordlichts Lena Johannson
4
von: Bibliomarie - 02.08.2019

Munch – der Name ist fast wie eine Prophezeiung für die junge Signe. Sie will Malerin werden, genau wie ihr berühmter Onkel. Aber wir schreiben das Jahr 1920, da ist das keine...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Die Villa an der Elbchaussee' von Lena Johannson lesen
Rezension zu Die Villa an der Elbchaussee Lena Johannson
3
von: Circlestones Books Blog - 22.07.2019

„Heutzutage reicht es längst nicht mehr aus, wohlhabend zu sein, du musst als Erster eine Idee haben.“ (Zitat Seite 56)

Inhalt
Frühjahr 1919 in Hamburg. Der Krieg ist zu Ende, doch...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Die Malerin des Nordlichts' von Lena Johannson lesen
Rezension zu Die Malerin des Nordlichts Lena Johannson
5
von: Circlestones Books Blog - 16.07.2019

„Ich male nicht, was ich jetzt sehe, sondern das, was in meinem Geist ist, weil ich es vor langer Zeit gesehen habe.“ (Originalzitat Seite 8)

Inhalt
1922 ist Signe Munch 38 Jahre alt...
Mehr lesen