Bücher von Klaus Mann

Dieses Buch füllt eine Lücke in der Jahrhundertchronik der Manns. Es gibt viele Darstellungen der komplizierten Vater-Sohn-Beziehung zwischen Thomas Mann und seinem ältesten Sohn Klaus, und auch über die ungleichen Brüder Heinrich und Thomas ist...

«Mephisto» erschien erstmals 1936 im Amsterdamer Exilverlag Querido, 1966 wurde seine Verbreitung in der BRD gerichtlich verboten, 1981 erschien trotz des Verbots eine Neuausgabe. Der Roman wurde zu einem Kultbuch: eine exemplarische Geschichte...

Aktuellste Rezensionen zu Klaus Mann

Vollständige Rezension zu 'Lieber und verehrter Onkel Heinrich' von Klaus Mann lesen
Rezension zu Lieber und verehrter Onkel Heinrich Klaus Mann
4
von: Serapion - 07.07.2014

Wir haben weniger gesprochen, wenn wir in demselben Zimmer saßen. Ein Buch kann gesprächig machen.“
Die beiden ausgesprochenen Kenner der Familie Mann, Inge Jens vor allem von Thomas und...
Mehr lesen