Bücher von Kent Haruf

Holt, eine Kleinstadt in Colorado. Eines Tages klingelt Addie, eine Witwe von 70 Jahren, bei ihrem Nachbarn Louis, der seit dem Tod seiner Frau ebenfalls allein lebt. Sie macht ihm einen ungewöhnlichen Vorschlag: Ob er nicht ab und zu bei ihr...

Victoria, siebzehn und schwanger, wird von ihrer Mutter vor die Tür gesetzt. Da überredet ihre Lehrerin Maggie die Brüder McPheron, zwei alte Viehzüchter, das Mädchen bei sich aufzunehmen. Ein erst widerwilliger Akt der Güte, der das Leben von...

Holt, eine Kleinstadt im Herzen Colorados. Jeder der Einwohner hier hat sein Päckchen zu tragen. Und jeder von ihnen ist bemüht, dem Leben einen Sinn abzutrotzen. Zwei alte Viehzüchter müssen den Wegzug ihrer Ziehtochter verkraften. Ein Ehepaar...

Der englische Originaltitel von Flüchtiges Glück lautet "Plainsong" -- zu deutsch: Gregorianischer Gesang, oder auch Cantus planus -- und wird vom Autor Kent Haruf kurz und prägnant als "eine einfache und schlichte Melodie oder Weise"...

Aktuellste Rezensionen zu Kent Haruf

Vollständige Rezension zu 'Abendrot' von Kent Haruf lesen
Rezension zu Abendrot Kent Haruf
5
von: Sassenach123 - 08.03.2019

Eine wunderbare Geschichte

Abendrot von Kent Haruf

Kent Haruf verstarb im Jahr 2014, er hinterließ 6 Romane, die alle in dem kleinen Städtchen Holt spielen.

In diesem Roman...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Unsere Seelen bei Nacht' von Kent Haruf lesen
Rezension zu Unsere Seelen bei Nacht Kent Haruf
5
von: Mikka Liest - 01.03.2019

Kent Haruf vollendete dieses Buch mit Hilfe seiner Frau Cathy im Jahr 2014, kurz bevor er im Alter von 77 Jahren einer Lungenerkrankung erlag. Tatsächlich verstarb er nur eine Woche, nachdem der...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Abendrot' von Kent Haruf lesen
Rezension zu Abendrot Kent Haruf
5
von: Mikka Liest - 17.02.2019

Hart ist das Leben im Mittelwesten

“Abendrot” ist der zweite Band der “Plainsong”-Trilogie und gehört damit zu insgesamt sechs Büchern des Autors, die in der fiktiven Stadt Kleinstadt Holt...
Mehr lesen