Bücher von Julia Phillips

An einem Sommertag an der Küste Kamtschatkas verschwinden die russischen Schwestern Sofija und Aljona. Das Verbrechen erinnert an einen Vorfall nur Monate zuvor in der indigenen Bevölkerung. Wie eine düstere Wolke hängt der ungelöste Fall fortan...

Aktuellste Rezensionen zu Julia Phillips

Vollständige Rezension zu 'Das Verschwinden der Erde: Roman' von Julia Phillips lesen
Rezension zu Das Verschwinden der Erde: Roman Julia Phillips
4
von: Mikka Liest - 22.03.2021

Ein Kaleidoskop der weiblichen Realität⠀

Hier handelt es sich um einen Episodenroman. Das Verschwinden von Sofija und Aljona wird zum verbindenden Element für kurze – wenn auch...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Das Verschwinden der Erde: Roman' von Julia Phillips lesen
Rezension zu Das Verschwinden der Erde: Roman Julia Phillips
4
von: ulrikerabe - 09.03.2021

Es ist ein Sommertag im August in Petropawlowsk, als die beiden Schwestern, die elfjährige Aljona und die achtjährige Sofija, von einem unbekannten Mann entführt werden. Eine Zeugin will einen...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Das Verschwinden der Erde: Roman' von Julia Phillips lesen
Rezension zu Das Verschwinden der Erde: Roman Julia Phillips
4
von: Renie - 07.03.2021

Kamtschatka (Камчатский край) ist eine Halbinsel in Nordostasien und gehört zum russischen Föderationskreis Ferner Osten. Auf einer Fläche von etwa 370.000 Quadratkilometer (ca. 5% größer als die...
Mehr lesen