Julia Barbara „Juli“ Zeh (* 30. Juni 1974 in Bonn) ist eine deutsche Juristin und Schriftstellerin, die mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurde und durch ihr gesellschaftlich-politisches Engagement bekannt ist.
Zeh ist die Tochter des ehemaligen Direktors beim Deutschen Bundestag, Wolfgang Zeh. Sie besuchte das Pädagogium Otto-Kühne-Schule in Bonn und legte dort das Abitur ab. Anschließend studierte sie Rechtswissenschaften mit Studienschwerpunkt Völkerrecht in Passau, Krakau, New York und Leipzig. Nach einem Praktikum bei der UNO in New York folgte ein juristischer Aufbaustudiengang „Recht der Europäischen Integration“, den sie als Magistra der Rechte (LL.M.Eur.) abschloss.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von Juli Zeh

Zeh, Juli: Spieltrieb, Roman, München, btb 2006, 572 S., OKart., gut erhalten

2012 Spanien; Insel; Deutsche; Dreierbeziehung; Belletristische Darstellung; Sachgruppe(n) 830 Deutsche Literatur; B Belletristik; Literarische Gattung Erzählende Literatur: Gegenwartsliteratur ab 1945 [Taschenbücher 830 Deutsche Literatur ]

Jessie ist tot. Sie hat sich erschossen, als sie mit Max telephonierte.

Zu Schulzeiten der geborene Versager, picklig und übergewichtig, hat Max aus sich selbst das Projekt seines Lebens gemacht: einen Karrierejuristen. Innerhalb von zehn...

Alle sind scharf auf private Daten. Der Staat möchte die biologischen Merkmale der Bürger kennen. Die Wirtschaft kann gar nicht genug Informationen über die Vorlieben ihrer Kunden sammeln. Arbeitgeber suchen mit illegalen Überwachungsmaßnahmen...

"Wir haben nicht alles gehört, dafür das meiste gesehen, denn immer war einer von uns dabei. Ein Kommissar, der tödliches Kopfweh hat, eine physikalische Theorie liebt und nicht an den Zufall glaubt, löst seinen letzten Fall. Ein Kind wird...

"Fear & loathing in L.E." oder "Die Ballade von Max und Jessie"
"Ich kokse auf dem Rücken liegend, schaufele es mir mit dem abgelutschten Eisstiel in die Nasenlöcher. Die Sterne sind blau."
Nein, das ist nicht eben das, was sich...

[WieNeu, ohne Mängel, als Geschenk geeignet ]

Aktuellste Rezensionen zu Juli Zeh

Vollständige Rezension zu 'Leere Herzen: Roman' von Juli Zeh lesen
Rezension zu Leere Herzen: Roman Juli Zeh
5
von: milkysilvermoon - 14.11.2017

Braunschweig im Jahr 2025: Die Besorgte-Bürger-Bewegung hat die Wahlen gewonnen und beschließt ein Effizienzpaket nach dem anderen, das zulasten der Grundrechte geht. Das Bedingungslose...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Leere Herzen: Roman' von Juli Zeh lesen
Rezension zu Leere Herzen: Roman Juli Zeh
3
von: Xirxe - 10.11.2017

2025, Deutschland lebt in Sicherheit und Wohlstand, es gibt das bedingungslose Grundeinkommen. Dass die regierende BBB (BesorgteBürgerBewegung)-Partei währenddessen den demokratischen Staat...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Unterleuten' von Juli Zeh lesen
Rezension zu Unterleuten Juli Zeh
5
von: Xirxe - 19.02.2017

Wenn in Unterleuten, einem kleinen Dorf in Brandenburg, überwiegend Kopien der eigenen Person leben würden, dann, ja dann wäre das Leben dort vermutlich sehr idyllisch und harmonisch. So aber...
Mehr lesen

Weitere Autorenportraits

Joël Dicker (* 16. Juni 1985 in Genf) ist ein Schweizer Schriftsteller. Er wurde 2013 mit dem Roman Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert (La Vérité sur l’Affaire Harry Quebert) bekannt, für...

Die Geschichte der Bal... von Joël Dicker - Buchinformationen und Rezensionen
Die Wahrheit über den... von Joël Dicker - Buchinformationen und Rezensionen
Die Wahrheit über den... von Joël Dicker - Buchinformationen und Rezensionen
Die Geschichte der Bal... von Joël Dicker - Buchinformationen und Rezensionen

Eugen Ovidiu Chirovici (*Nov 1964 in Fargas) ist ein rumänischer Ökonom, Schriftsteller und Journalist.

Chirovici studierte in Bukarest und Glasgow und hält drei Ehrendoktortitel. Er...

Das Buch der Spiegel von E.O. Chirovici - Buchinformationen und Rezensionen