John Michael Green (* 24. August 1977 in Indianapolis, Indiana) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, Videoblogger, Filmproduzent und Podcaster. Zu seinen bekanntesten Büchern gehören Looking for Alaska (2005, deutsch: Eine wie Alaska, 2007), Paper Towns (2008, deutsch: Margos Spuren, 2010, 2015 zudem verfilmt) sowie The Fault in Our Stars (2012, deutsch: Das Schicksal ist ein mieser Verräter, 2014 zudem verfilmt). Für das letzte Buch wurde Green 2013 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von John Green

Solange Quentin denken kann, ist er in Margo verliebt. Doch je näher er ihr kommt, desto rätselhafter wird sie. Plötzlich verschwindet Margo - und hinterlässt geheimnisvolle Spuren. Quentin ist verwirrt: Sind die Spuren für ihn? Soll er die Suche...

Nur wer Liebe wagt, kann Liebe gewinnen

Sie heißen beide Will Grayson, wohnen beide in Chicago, sind beide siebzehn und tragen neben demselben Namen und demselben Alter dasselbe Problem mit sich herum: Aus lauter Angst, das Ding mit der...

Despite the tumor-shrinking medical miracle that has bought her a few years, Hazel has never been anything but terminal, her final chapter inscribed upon diagnosis. But when a gorgeous plot twist named Augustus Waters suddenly appears at Cancer...

„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und...

Gebundenes Buch
Die 16-jährige Aza Holmes hatte ganz sicher nicht vor, sich an der Suche nach dem verschwundenen Milliardär Russell Pickett zu beteiligen. Sie hat genug mit ihren eigenen Sorgen und Ängsten zu kämpfen, die ihre Gedankenwelt...

Penguin Audiobooks presents Will Grayson, Will Grayson by John Green and David Levithan. An unabridged recording voiced by MacLeod Andrews and Nick Podehl.

One cold night, in a most unlikely corner of Chicago, teenager Will Grayson...

„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und...

9-mal war Colin verliebt, jedes Mal hießen die Auserwählten Katherine - und immer haben sie ihn abserviert. Sein Freund Hassan sieht nur eine Möglichkeit: Colin muss sein Leben ändern! Dazu soll er mit ihm quer durch Amerika fahren, ohne Ziel,...

Audie Award Nominee, Best Teens Category, 2013

Despite the tumor-shrinking medical miracle that has bought her a few years, Hazel has never been anything but terminal, her final chapter inscribed upon diagnosis. But when a gorgeous...

19-mal war Colin verliebt, jedes Mal hießen die Auserwählten Katherine - und immer haben sie ihn abserviert. Sein Freund Hassan - der immer einen guten Witz auf Lager hat - sieht nur eine Möglichkeit: Colin muss sein Leben ändern! Dazu soll er...

Aktuellste Rezensionen zu John Green

Vollständige Rezension zu 'Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken' von John Green lesen
Rezension zu Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken John Green
5
von: milkysilvermoon - 14.11.2017

Wie viele Teenager besucht Aza Holmes eine Highschool in Indianapolis. Doch die 16-Jährige ist anders. Sie leidet unter einer Angststörung, zum Beispiel einer Phobie vor Körperflüssigkeiten, und...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Reihe Hanser: Das Schicksal ist ein mieser Verräter' von John Green lesen
Rezension zu Reihe Hanser: Das Schicksal ist ein mieser Verräter John Green
5
von: claudi-1963 - 01.12.2015

Das Buch handelt von Hazel die mit ihren 15 Jahren schon seit 3 Jahren an Schilddrüsenkrebs erkrankt ist und von Augustus der als Folge auf Grund eines Tumors sein Bein verloren hat. Beide lernen...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Reihe Hanser: Das Schicksal ist ein mieser Verräter' von John Green lesen
Rezension zu Reihe Hanser: Das Schicksal ist ein mieser Verräter John Green
4
von: parden - 21.07.2014

"Ich besinge die Zeit, die verhüllt und entschleiert,
die Zeit, die uns mit den Toten vereint,
die Zeit, die wie das Wasser zerstört, was sie nährt."
(Peter Van Houten, Ein...
Mehr lesen

Weitere Autorenportraits

Marc Aurel (* 26. April 121 in Rom; † 17. März 180 in Vindobona oder eventuell Sirmium), auch Marcus Aurelius, war von 161 bis 180 römischer Kaiser und als Philosoph der letzte bedeutende...

Wege zu sich selbst von Marc Aurel - Buchinformationen und Rezensionen
Selbstbetrachtungen von Marc Aurel - Buchinformationen und Rezensionen

Andreas Eschbach (* 15. September 1959 in Ulm) ist ein deutscher Schriftsteller und Bestsellerautor. Er wurde für seine Werke mehrfach ausgezeichnet und gilt als einer der bedeutendsten...

Das Jesus-Video: Thril... von Andreas Eschbach - Buchinformationen und Rezensionen
Black*Out von Andreas Eschbach - Buchinformationen und Rezensionen
Perfect Copy: Die zwei... von Andreas Eschbach - Buchinformationen und Rezensionen
Time*Out von Andreas Eschbach - Buchinformationen und Rezensionen