Jean-Paul Didierlaurent (* 2. März 1962 in La Bresse, Frankreich) ist ein französischer Schriftsteller.

Jean-Paul Didierlaurent stammt aus La Bresse im Elsass. Er studierte Werbung in Nancy. Nach einer kurzen Station in Paris führte es ihn wieder in seine Heimat, um bei einem Telekommunikationsanbieter zu arbeiten. Dort lebt er auch heute. 1997 reichte er erstmals zwei Erzählungen bei einem Schreibwettbewerb ein und gewann. Zahlreiche weitere Texte wurden ebenfalls mit Preisen ausgezeichnet.

2014 veröffentlichte er seinen ersten Roman, Le liseur du 6h27 (dt. u. d. T. Die Sehnsucht des Vorlesers, 2017). Die französische Originalausgabe wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet und über 265 000 Mal verkauft. Der Roman wurde bisher in 29 Sprachen übersetzt.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von Jean-Paul Didierlaurent

Es war reiner Zufall, dass der USB-Stick an diesem Montagmorgen Guylain Vignolles vor die Füße fiel. Der schüchterne Mann, der Bücher liebt und seinen Job in einer Papierverwertungsfabrik hasst, hätte ihn genauso gut ignorieren können.

...

Guylain Vignolles liebt Bücher und hasst seinen Job in einer Papierverwertungsfabrik. Darum liest er jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit im Regionalzug um 6 Uhr 27 laut ein paar Seiten vor, die er am Tag zuvor der Schreddermaschine entrissen hat...

Weitere Autorenportraits

Paolo Cognetti (* 1978 Mailand, Italien) ist ein italienischer Schriftsteller.

Acht Berge: Roman von Paolo Cognetti - Buchinformationen und Rezensionen
Sofia trägt immer Schw... von Paolo Cognetti - Buchinformationen und Rezensionen

Lewis Carroll (* 27. Januar 1832 in Daresbury im County Cheshire; † 14. Januar 1898 in Guildford im County Surrey; eigentlich Charles Lutwidge Dodgson) war ein britischer Schriftsteller des...

Alice hinter den Spieg... von Lewis Carroll - Buchinformationen und Rezensionen
Alice im Wunderland von Lewis Carroll - Buchinformationen und Rezensionen