Bücher von Jan Lucas

Nach zwanzig Jahren bei der London Metropolitan Police kehrt Detective Chief Inspector Cyrus Doyle in seine Heimat Guernsey zurück. Schon bei der Ankunft wartet eine große Aufgabe auf ihn: Auf der Insel hat es ein Unbekannter auf Polizisten...

Cyrus Doyle wird auf der Straße von einem Fremden um Hilfe angefleht. Dessen Sohn wurde wegen Mordes an seiner Geliebten verhaftet – zu Unrecht, wie sein Vater glaubt. Als einige einflussreiche Leute Cyrus Doyle dazu bewegen wollen, den alten...

Chief Inspector Cyrus Doyle ermittelt in atemberaubender Landschaft

In der malerischen Rocquaine Bay wird am Strand eine tote Frau gefunden. Auf ihrer Haut hat der Mörder eine Botschaft hinterlassen. Cyrus Doyle und seine Kollegin Pat...

Aktuellste Rezensionen zu Jan Lucas

Vollständige Rezension zu 'Cyrus Doyle und der dunkle Tod: Kriminalroman (Cyrus Doyle ermittelt, Band 4)' von Jan Lucas lesen
Rezension zu Cyrus Doyle und der dunkle Tod: Kriminalroman (Cyrus Doyle ermittelt, Band 4) Jan Lucas
4
von: ElisabethBulitta - 15.06.2019

Zum vierten Mal schon ermittelt Cyrus Doyle in „Cyrus Doyle und der dunkle Tod“ auf der britischen Kanalinsel Guernsey. Dieser 352-seitige Band ist im April 2019 im Aufbau Taschenbuch erschienen....
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Cyrus Doyle und der dunkle Tod: Kriminalroman (Cyrus Doyle ermittelt, Band 4)' von Jan Lucas lesen
Rezension zu Cyrus Doyle und der dunkle Tod: Kriminalroman (Cyrus Doyle ermittelt, Band 4) Jan Lucas
4
von: Bibliomarie - 02.06.2019

Der Auftakt des neuen Cyrus Doyle Krimis führt uns ins Kino. Während des Victor-Hugo-Symposiums wird zur Auflockerung eine alte Hollywood Produktion gezeigt, die auf einem seiner Romane beruht und...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Cyrus Doyle und die Kunst des Todes' von Jan Lucas lesen
Rezension zu Cyrus Doyle und die Kunst des Todes Jan Lucas
4
von: Bibliomarie - 26.10.2018

In der pittoresken Rocquaine Bay liegt eine tote Frau am Strand. Nackt, mit vielen Stichen getötet und mit Farbe verunstaltet, „Hure“ lautet die zynische Botschaft des Mörders. Eine Beziehungstat...
Mehr lesen