Bücher von Inge Löhnig

Ein stürmischer Oktoberabend: In seinem Wochenendhaus am Starnberger See wird ein pensionierter Kinderarzt tot aufgefunden. An eine Heizung gefesselt, ist er langsam verdurstet - ein qualvoller Tod. War es Rache oder doch nur ein Raubmord?...

In einer leerstehenden Brauerei im Süden Münchens wird eine enthauptete Frauenleiche gefunden. Kommissar Dühnfort wird bald klar, dass er einen Serientäter jagt, der von Bildern besessen sein muss. Die junge Fotografin Vicki hingegen, die die...

Fionas Kindheit war ein Alptraum. Ihr Leben lang war sie für alle nur das Mörderkind. Und nun ist ihr Vater tot. Seine letzten Worte galten ihr: "Ich bin kein Mörder." Widerstrebend macht sie sich auf die Suche nach der Wahrheit. Beginnt...

Der neue Fall für Kommissar Dühnfort

Ein Mann tötet seine Frau und seine Kinder. Kommissar Konstantin Dühnfort ist erschüttert. Wie kann ein Vater zu einer solch grausamen Tat fähig sein? Der Fall trifft Dühnfort persönlich...

Der Selbstmord einer jungen Frau erschüttert München. Aber war es überhaupt Selbstmord? Warum wird ein Freund der Toten kurz darauf heimtückisch ermordet? Kommissar Dühnfort und sein Team folgen der blutigen Spur eines Mörders und verstricken...

"Gefährlich nah - München":
Eine Frau von 88 Jahren wird in München tot aufgefunden. In ihren Händen hält sie einen Apfel und Weintrauben - klassische Symbole der Erlösung. Später meldet sich ein selbsternannter "Samariter" bei der Presse...

Eine einzige Sekunde hat Susannes Leben für immer verändert. Ein Kind ist tot. Für die junge Frau ein Alptraum, der nie endet, eine Suche nach Sühne, die vergebens ist. Dann sterben zwei Menschen. Sie wurden ermordet. Auch in ihrer Vergangenheit...

»Der Dämon in dir wird siegen. Deine dunkle Seite. Das Böse. Das Teuflische. Alle Demütigungen, Verletzungen, Ungerechtigkeiten, die du erleiden musstest, formen dich. Zu dem, was du sein wirst. Sie machen dich dazu.«
Wer ist der Samariter,...

Der Münchner Kommissar Konstantin Dühnfort ist glücklich wie nie zuvor. Gerade ist er mit Gina von der Hochzeitsreise zurückgekehrt, die beiden freuen sich auf ihr erstes Kind.

Doch ein überraschender Fund reißt Dühnfort aus seiner...

Broschiertes Buch
"Der Dämon in dir wird siegen. Deine dunkle Seite. Das Böse. Das Teuflische. Alle Demütigungen, Verletzungen, Ungerechtigkeiten, die du erleiden musstest, formen dich. Zu dem, was du sein wirst. Sie machen dich dazu." Wer...

Aktuellste Rezensionen zu Inge Löhnig

Vollständige Rezension zu 'Unbarmherzig: Kriminalroman (Ein Gina-Angelucci-Krimi, Band 2)' von Inge Löhnig lesen
Rezension zu Unbarmherzig: Kriminalroman (Ein Gina-Angelucci-Krimi, Band 2) Inge Löhnig
3
von: ElisabethBulitta - 09.06.2019

In Inge Löhnigs „Unbarmherzig“ bearbeitet Gina Angelucci ihren zweiten Fall als Spezialistin für ungelöste Fälle bei der Münchener Kripo. Dieser 384-seitige Kriminalroman ist im Mai 2019 bei...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Sieh nichts Böses' von Inge Löhnig lesen
Rezension zu Sieh nichts Böses Inge Löhnig
4
von: Amena25 - 08.08.2017

Dies ist der 8. Band um den Münchner Kommissar Konstantin Dühnfort, den man aber auch ohne Vorkenntnis der Vorgänger gut lesen kann. Allerdings entgeht einem dann der Reiz des Wiedererkennens...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Sieh nichts Böses' von Inge Löhnig lesen
Rezension zu Sieh nichts Böses Inge Löhnig
5
von: Xanaka - 12.07.2017

Dieses ist nun schon der 8. Fall um den Münchener Kommissar Dühnfort. Für mich eines der besten Bücher, vielleicht weil es auf seine Art so persönlich ist.

Gina, ebenfalls Kommissarin in...
Mehr lesen