Bücher von Hansjörg Schertenleib

"Vom Loslassen und Leben lernen." Die Welt

Nachdem seine Frau gegangen ist, lebt ein Schriftsteller allein in seinem Haus in Irland. Da begegnet er Niamh, einer sechzigjährigen Irin, die ihn zum Chronisten ihres Lebens macht. Sie führt ihm...

„Warum träumt man von Dingen, vor denen man sich, bei Licht betrachtet, fürchtet?“

Die dreiundsiebzigjährige Roberta hat alles verloren. Man hat ihr den Hund genommen und sie in ein Altenheim gesteckt. Doch sie wehrt sich und flieht aus...

Aktuellste Rezensionen zu Hansjörg Schertenleib

Vollständige Rezension zu 'Das Regenorchester: Roman' von Hansjörg Schertenleib lesen
Rezension zu Das Regenorchester: Roman Hansjörg Schertenleib
4
von: Tiram - 12.01.2020

Die Geschichte wird von einem Schriftsteller erzählt, der hier als Ich-Erzähler auftritt. Seine Frau hat ihn verlassen, womit er doch zu kämpfen hat. Eines Tages lernt er die ältere Niamh kennen,...
Mehr lesen