Bücher von Giosuè Calaciura

Irgendwo im Süden, im Herzen der Stadt, wo die Menschen arm sind und das Gesetz der Straße gilt: Hier wachsen Mimmo, Cristofaro und Celeste auf. Sie haben Träume und Hoffnungen, obwohl ihnen der kindliche Blick längst abhanden gekommen ist....

Aktuellste Rezensionen zu Giosuè Calaciura

Vollständige Rezension zu 'Die Kinder des Borgo Vecchio: Roman' von Giosuè Calaciura lesen
Rezension zu Die Kinder des Borgo Vecchio: Roman Giosuè Calaciura
3
von: Renie - 04.09.2019

Der Roman "Die Kinder des Borgo Vecchio" von Giosuè Calaciura steckt voller Rätsel. Eines der leichteren Rätsel sind Schauplatz und Zeitpunkt der Handlung:
Schauplatz ist ein Dorf irgendwo...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Die Kinder des Borgo Vecchio: Roman' von Giosuè Calaciura lesen
Rezension zu Die Kinder des Borgo Vecchio: Roman Giosuè Calaciura
4
von: KrimiElse - 02.09.2019

Dicht und voller Poesie das Elend übertünchend schickt der italienische Autor Giosuè Calaciura in seinem Buch „Die Kinder des Borgo Vecchio“ den Leser in das Armenviertel von Palermo, irgendwann...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Die Kinder des Borgo Vecchio: Roman' von Giosuè Calaciura lesen
Rezension zu Die Kinder des Borgo Vecchio: Roman Giosuè Calaciura
3
von: ulrikerabe - 14.08.2019

Mimmo, Cristofaro und Celeste sind die Kinder des Borgo Vecchio. Es ist ein Armenviertel, irgendwo in einer italienischen Stadt, vermutlich im Süden, am Meer. Es ist eine zeit- und ortlose...
Mehr lesen