Bücher von Gerhard Loibelsberger

Infos und Rezensionen zu 'Killer-Tschick' von Gerhard Loibelsberger
Gerhard Loibelsberger

Anna Hawlicek macht einen Buckel unter ihrem verschlissenen Wintermantel. Sie ist auf dem Weg zu ihrem Stammlokal, in dem sie immer Zigaretten kauft. Unter der Hand, versteht sich. Dieses Mal sind sie besonders billig. Und sie ist wenig später...

Kann ein einfacher Job zu einem einzigen Spießrutenlauf werden? Wolfgang "Lupino" Severino soll als Bote einen Speicherstick von Venedig nach Grado transportieren. Dabei gerät er zwischen die Fronten zweier Mafia-Familien und setzt nicht nur...

Aktuellste Rezensionen zu Gerhard Loibelsberger

Vollständige Rezension zu 'Alles Geld der Welt' von Gerhard Loibelsberger lesen
Rezension zu Alles Geld der Welt Gerhard Loibelsberger
4
von: ulrikerabe - 19.07.2020

Es ist 1873 und es war in Wien: Nach dem Tod des alten Baron Strauch übernimmt sein Sohn Heinrich die Geschäfte. Es ist eine Hochzeit der Bankiers, Immobilien- und Börsenspekulanten. Die...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Alles Geld der Welt' von Gerhard Loibelsberger lesen
Rezension zu Alles Geld der Welt Gerhard Loibelsberger
5
von: Circlestones Books Blog - 04.07.2020

„Dazu kam, dass die allermeisten Wertpapiere, mit denen an der Börse gehandelt wurde, nur einen Bruchteil ihres derzeitigen Kurses wert waren. Ein Faktum, das für ihn als Börsenfachmann und...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Im Namen des Paten' von Gerhard Loibelsberger lesen
Rezension zu Im Namen des Paten Gerhard Loibelsberger
5
von: Bibliomarie - 30.07.2017

Lupino Severino lebt in Venedig mehr schlecht als recht von seinen gelegentlichen Detektivjobs und als Reiseführer. Seine Laufbahn als Polizist musste er aufgeben, die Freundschaft seit...
Mehr lesen