Bücher von Florian Beckerhoff

Karl Konrad wird von Jahr zu Jahr verschrobener. Das findet auch Elke, die Fleischfachverkäuferin im letzten verbliebenen Geschäft am Dorfplatz. Doch als Karl beginnt, gleich hinterm Wald sein eigenes Afrika aufzubauen, interessiert die junge...

Er kam der Liebe wegen nach Berlin: Herr Haiduk. Er blieb, die Liebe nicht. Seitdem betreibt der in die Jahre gekommene Herr seinen winzigen Kiosk, in dem es fast alles gibt: Zeitungen und Kaffee, Geschichten und Lottoscheine. Er genießt sein...

Aktuellste Rezensionen zu Florian Beckerhoff

Vollständige Rezension zu 'Herrn Haiduks Laden der Wünsche' von Florian Beckerhoff lesen
Rezension zu Herrn Haiduks Laden der Wünsche Florian Beckerhoff
4
von: milkysilvermoon - 09.11.2017

Herr Haiduk, ein libanesischer Flüchtling, betreibt in Berlin einen kleinen, schmalen Kiosk, den er selbst gerne als Nadelöhr bezeichnet. In dem Laden, in dem es Zeitungen, Zeitschriften,...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Herrn Haiduks Laden der Wünsche' von Florian Beckerhoff lesen
Rezension zu Herrn Haiduks Laden der Wünsche Florian Beckerhoff
4
von: claudi-1963 - 04.11.2017

"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich." (André Gide)
Seit nun 35 Jahren erfüllt Herr Haiduk in seinem...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Herrn Haiduks Laden der Wünsche' von Florian Beckerhoff lesen
Rezension zu Herrn Haiduks Laden der Wünsche Florian Beckerhoff
4
von: Bibliomarie - 20.10.2017

Herr Haiduks kleiner Laden ist wie eine Insel der Geborgenheit im quirligen Berlin. Klein, dunkel fast wie eine Höhle ist eine Anlaufstelle für viele Sonderlinge. Haiduk beobachtet, kennt seine...
Mehr lesen