Bücher von Fjodor Dostojewski

Schuld und Sühne ist der 1866 erschienene erste große Roman von Fjodor Dostojewski. Schauplatz des Romans ist Sankt Petersburg um 1860. Es geht um die Geschichte des bitterarmen, aber überdurchschnittlich begabten Jura-Studenten Rodion...

Ein ehemaliger Beamter sitzt verbittert in seiner Kellerwohnung am Stadtrand von St. Petersburg und klagt die Welt an. Obwohl erst in den Vierzigern, hat er seinen Dienst quittiert und lebt von einer kleinen Erbschaft mehr schlecht als recht. Was...

Aktuellste Rezensionen zu Fjodor Dostojewski

Vollständige Rezension zu 'Aufzeichnungen aus dem Untergrund' von Fjodor Dostojewski lesen
Rezension zu Aufzeichnungen aus dem Untergrund Fjodor Dostojewski
3
von: RuLeka - 30.11.2021

„Die Aufzeichnungen aus dem Untergrund“ , auch bekannt unter dem Titel „ Aufzeichnungen aus dem Kellerloch“, 1864 erstmals erschienen, gilt als eine „Vorstudie“ zu Dostojewskis großen Romanen....
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Aufzeichnungen aus dem Untergrund' von Fjodor Dostojewski lesen
Rezension zu Aufzeichnungen aus dem Untergrund Fjodor Dostojewski
4
von: Anjuta - 09.11.2021

“Die Aufzeichnungen aus dem Untergrund” von Fjodor Dostojewski ist zuerst bereits im Jahr 1864 erschienen und wurde früher meist unter dem Titel „Aufzeichnungen aus dem Kellerloch“ auf Deutsch...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Aufzeichnungen aus dem Untergrund' von Fjodor Dostojewski lesen
Rezension zu Aufzeichnungen aus dem Untergrund Fjodor Dostojewski
3
von: Sassenach123 - 31.10.2021

Ein sehr verdrießlicher Erzähler

Dostojewski lässt seinen Erzähler im ersten Teil dieses bezaubernd gestalteteten Büchleins einen sehr langen Monolog halten. Dieser zog sich aus dem...
Mehr lesen