Bücher von Elisabeth Hager

Ein funkelnder Roman über die ungewöhnliche Freundschaft einer jungen Frau mit ihrem Urgroßvater und über die Selbstlosigkeit wahrer Liebe

Illy und ihr Urgroßvater sind ein ungleiches Gespann. Während sich Tatka mit großen Schritten dem...

Aktuellste Rezensionen zu Elisabeth Hager

Vollständige Rezension zu 'Fünf Tage im Mai: Roman' von Elisabeth Hager lesen
Rezension zu Fünf Tage im Mai: Roman Elisabeth Hager
5
von: Bibliomarie - 27.03.2019

Illy und ihr Urgroßvater, liebevoll Tat’ka genannt, sind einander ganz nah. Bei ihm findet sie Verständnis für all die Dinge, die sie nicht mit den Eltern besprechen kann, Unterstützung und...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Fünf Tage im Mai: Roman' von Elisabeth Hager lesen
Rezension zu Fünf Tage im Mai: Roman Elisabeth Hager
4
von: milkysilvermoon - 26.03.2019

Illy, die eigentlich Leonore heißt, war schon immer anders. Sie ist ein Wildfang mit einem scharfen Verstand. Auch ihr Urgroßvater Korbinian Hofer, den sie liebevoll Tat'ka nennt, ist ein...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Fünf Tage im Mai: Roman' von Elisabeth Hager lesen
Rezension zu Fünf Tage im Mai: Roman Elisabeth Hager
5
von: ulrikerabe - 03.03.2019

Illy und Tat’ka sind ein sehr ungleiches Gespann. Das ungestüme Mädchen Illy wächst in einem Dorf in Tirol auf. Ihr Urgroßvater Korbinian, den sie liebevoll Tat’ka, Väterchen nennt, ist der...
Mehr lesen