Elena Ferrante ist das Pseudonym einer anonymen italienischen Schriftstellerin, die als wichtige Vertreterin zeitgenössischer Literatur gilt. Sie ist erstmals in den 1990er Jahren als Romanautorin in Erscheinung getreten und äußerte in einem Interview die Ansicht, dass ein einmal vollendeter Roman keine weitere Autorenschaft mehr benötige.
Über die Identität der Person hinter dem Pseudonym war zuvor in den Medien immer wieder spekuliert worden. Der Journalist Claudio Gatti, der sich Zugang zu den Honorarüberweisungen des Verlags von Ferrante verschafft hatte, zog den Schluss, dass es sich bei Ferrante um Anita Raja handeln müsse, die für denselben Verlag offiziell als Übersetzerin tätig ist.

Quelle Text/Bilder: wikipedia.de

Bücher von Elena Ferrante

Eine Freundschaft als Spiegel einer Stadt, einer Nation, einer ganzen Generation.

Im Alter von 66 Jahren erfüllt sich Lila einen Traum: Sie verschwindet von einem Tag auf den anderen. Zurück bleibt ihre beste Freundin Elena und schreibt...

Es sind die turbulenten siebziger Jahre und die beiden inzwischen erwachsene Frauen. Lila ist Mutter geworden und hat sich befreit und alles hingeworfen – den Wohlstand, ihre Ehe, ihren neuen Namen – und arbeitet unter entwürdigenden Bedingungen...

Elena und Lila, die Mädchen aus "Meine geniale Freundin" und "Die Geschichte eines neuen Namens", sind inzwischen 22 Jahre. Lila, die schon mit 16 heiratete, verlässt ihren Mann, kämpft mit den Problemen einer alleinerziehenden Mutter und...

The second book, following last year’s My Brilliant Friend, featuring the two friends Lila and Elena. The two protagonists are now in their twenties. Marriage appears to have imprisoned Lila. Meanwhile, Elena continues her journey of self-...

Leda ist fast fünfzig, geschieden, sie unterrichtet Englisch an der Universität in Florenz. Die erwachsenen Töchter sind jetzt beim Vater in Kanada, und Leda muss sich eingestehen, dass sie statt der erwarteten Sehnsucht vor allem Erleichterung...

“Nothing quite like this has ever been published before,” proclaimed The Guardian newspaper about the Neapolitan Novels in 2014. Those Who Leave and Those Who Stay, the third book in the series, was an international best seller and...

Neapel in den Neunzigern, Giovanna ist dreizehn Jahre alt, die Vorzeigetochter kultivierter Mittelschichtseltern, eine strebsame Schülerin. Doch plötzlich verändert sich alles, ihr Körper, ihre Stimmung, die Noten brechen ein, und immer öfter...

Reife und Alter
Gebundenes Buch
Elena ist schließlich doch nach Neapel zurückgekehrt, aus Liebe. Die beste Entscheidung ihres ganzen Lebens, glaubt sie, doch als sich ihr nach und nach die ganze Wahrheit über den geliebten Mann...

Lila und Elena sind sechzehn Jahre alt, und sie sind verzweifelt. Lila hat noch am Tage ihrer Hochzeit erfahren, dass ihr Mann sie hintergeht – er macht Geschäfte mit den allseits verhassten Solara-Brüdern, den lokalen Camorristi. Für Lila, arm...

Aktuellste Rezensionen zu Elena Ferrante

Vollständige Rezension zu 'Das lügenhafte Leben der Erwachsenen: Roman' von Elena Ferrante lesen
Rezension zu Das lügenhafte Leben der Erwachsenen: Roman Elena Ferrante
5
von: Kristall86 - 28.03.2021

Klappentext:
„Neapel in den Neunzigern, Giovanna ist dreizehn Jahre alt, die Vorzeigetochter kultivierter Mittelschichtseltern, eine strebsame Schülerin. Doch plötzlich verändert sich alles...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Tage des Verlassenwerdens: Roman' von Elena Ferrante lesen
Rezension zu Tage des Verlassenwerdens: Roman Elena Ferrante
4
von: renee - 26.03.2021

„Tage des Verlassenwerdens“ ist ein schwieriges Buch, aber auch ein interessantes Buch. Der Hauptcharakter Olga führt ihr eigentlich zufriedenes Leben mit ihrem Mann Mario und ihren Kindern Ilaria...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Tage des Verlassenwerdens: Roman' von Elena Ferrante lesen
Rezension zu Tage des Verlassenwerdens: Roman Elena Ferrante
5
von: Daphne1962 - 11.03.2021

Dabei ist es ja nur eine banale Geschichte, die sich überall ereignet. Ehemann verlässt Ehefrau und Kinder, hat eine heimliche Geliebte. Die Ehefrau fällt danach aus allen Wolken und in ein tiefes...
Mehr lesen

Weitere Autorenportraits

Shida Bazyar (* 1988 in Hermeskeil) ist eine deutsche Schriftstellerin mit iranischen Wurzeln.Bazyars Eltern flohen als politische Aktivisten 1987 auf Grund der Auswirkung der Islamischen...

Drei Kameradinnen: Rom... von Shida Bazyar - Buchinformationen und Rezensionen
Nachts ist es leise in... von Shida Bazyar - Buchinformationen und Rezensionen

Helene Hanff (* 15. April 1916 in Philadelphia, Pennsylvania; † 9. April 1997 in New York) war eine amerikanische Schriftstellerin und Drehbuchautorin.

Helene Hanff arbeitete nach einem...

84 Charing Cross Road von Helene Hanff - Buchinformationen und Rezensionen
Briefe aus New York von Helene Hanff - Buchinformationen und Rezensionen
Die Herzogin der Bloom... von Helene Hanff - Buchinformationen und Rezensionen
84, Charing Cross Road von Helene Hanff - Buchinformationen und Rezensionen