Bücher von Dörte Hansen

Zwei Frauen, ein altes Haus und eine Art von Familie.

Das "Polackenkind" ist die fünfjährige Vera auf dem Hof im Alten Land, wohin sie 1945 aus Ostpreußen mit ihrer Mutter geflohen ist. Ihr Leben lang fühlt sie sich fremd in dem großen,...

Zwei Frauen, ein altes Haus und eine Art von Familie

Das „Polackenkind“ ist die fünfjährige Vera auf dem Hof im Alten Land, wohin sie 1945 aus Ostpreußen mit ihrer Mutter geflohen ist. Ihr Leben lang fühlt sie sich fremd in dem großen,...

Roman
Gebundenes Buch
Die Wolken hängen schwer über der Geest, als Ingwer Feddersen, 47, in sein Heimatdorf zurückkehrt. Er hat hier noch etwas gutzumachen. Großmutter Ella ist dabei, ihren Verstand zu verlieren, Großvater Sönke hält in...

Aktuellste Rezensionen zu Dörte Hansen

Vollständige Rezension zu 'Altes Land: Roman' von Dörte Hansen lesen
Rezension zu Altes Land: Roman Dörte Hansen
5
von: ulrikerabe - 27.02.2019

Flüchtlinge waren Vera und ihre Mutter Hildegard, als sie vor mehr als 60 Jahren ins Alte Land kamen, Flüchtlinge aus Ostpreußen, geduldet am Hof von Ida Eckhoff. Richtig zugehörig hat sich Vera...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Mittagsstunde: Roman' von Dörte Hansen lesen
Rezension zu Mittagsstunde: Roman Dörte Hansen
5
von: Mikka Liest - 17.02.2019

Es gibt Bücher, die will man weiterempfehlen – notfalls weiterverschenken! –, das Lob des Autors oder der Autorin von den Dächern schreien und fortan all ihre Bücher lesen. Bücher wie “...
Mehr lesen

Vollständige Rezension zu 'Mittagsstunde: Roman' von Dörte Hansen lesen
Rezension zu Mittagsstunde: Roman Dörte Hansen
5
von: Renie - 03.02.2019

"Niemand konnte leiser essen und Treppen geräuschloser hinaufschleichen als Kinder, die in Nordfriesland aufgewachsen waren. Wenn es etwas gab, was den Menschen hier oben heilig war, dann war es...
Mehr lesen